CMCI Essence

CMCI Essence Familie

UBS Bloomberg CMCI Essence ist ein diversifizierter, marktneutraler Rohstoffindex. Sein Ziel ist es, Alpha in Rohstoffmärkten zu generieren, indem er von den unterschiedlichen Indexmethodologien des CMCI und traditionellen Rohstoffindizes wie dem S&P GSCI profitiert. Die Long-Position im Index besteht aus dem UBS Bloomberg SPGSCI Constant Maturity Light Energy Index, die Short-Position aus dem S&P GSCI Light Energy Index. CMCI Essence wird quartalsweise neu gewichtet und ist in den Währungen USD, EUR, CHF und GBP verfügbar.

CMCI Essence V12

Die UBS Bloomberg CMCI Essence V12-Strategie zielt darauf ab, ein Exposure gegenüber dem UBS Bloomberg CMCI Essence mit kontrollierter Volatilität zu ermöglichen. Der Mechanismus zur Volatilitätskontrolle wurde darauf ausgelegt, die Volatilität des Essence V12 unter 12% * zu halten.

Historische Performance des Essence V12 Total Return Index USD,
15. Dezember 1998 - 31. Dezember 2010:

Return (p.a.) = 4.59%
Volatilität (p.a.) = 3.04%
Sharpe Ratio = 1.51

CMCI Essence V12

Quelle: UBS IB, Bloomberg, tägliche Daten 15. Dezember 1998 - 31. Dezember 2010. Daten bis zum 29. Januar 2007 backtested.

CMCI Essence T10

Der UBS Bloomberg CMCI Essence T10 Index bietet ein dynamisch gehebeltes Exposure gegenüber dem UBS Bloomberg CMCI Essence, wobei die Volatilität auf niedrigem Niveau gehalten wird.

Der Essence T10 Index besteht in einem Exposure gegenüber dem CMCI Essence Index mit Volatilitätskontrolle. Der Kontrollmechanismus wurde darauf ausgelegt, die Volatilität des Index bei einem dynamisch gehebelten Exposure von bis zu 500% bei rund 10% ** zu halten.

Historische Performance des Essence T10 USD,
15. Dezember 1998 - 31. Dezember 2010:

Return (p.a.) = 14.55%
Volatilität (p.a.) = 10.23%
Sharpe-Ratio = 1.42

CMCI Essence T10

UBS IB, Bloomberg, tägliche Daten 15. Dezember 1998 - 31. Dezember 2010. Daten bis zum 29. Januar 2007 backtested.