Unsere Leistungen

Das Verständnis der spezifischen Bedürfnisse von Vermögensverwaltern, Banken, Versicherungsgesellschaften und Pensionskassen in verschiedenen Rechtsordnungen erlaubt uns das Anbieten von Lösungen, die genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Zusammen mit Ihren Fachleuten strukturieren wir Produkte, einschliesslich Private-Label-Fonds, und wählen das Domizil, das Ihre Anforderungen am besten erfüllt.

Zu unseren Leistungen gehören:

  • Umfassendes Produktdesign
  • Koordination zum Entwurf von Dokumenten (Prospekte, Statuten, Vereinbarungen und Verträge)
  • Einreichung der Unterlagen bei den Aufsichtsbehörden
  • Verhandlungen mit Aufsichtsbehörden und Unterstützung beim Erhalt einer Börsenkotierung
  • Domizilierungslösungen
  • Wesentliche Anlegerinformationen und Policies (KIIDs)

 

Unsere fundierte Kenntnis der Fondsgesetzgebung erleichtert den Prozess der Registrierung und Unterstützung Ihrer Produkte in über 25 Märkten weltweit. In bestimmten Domizilen kann der Service bei Bedarf auch die laufende regulatorische und/oder steuerliche Berichterstattung einschliessen.

Unsere Kernprozesse der Fondsverwaltung beinhalten:

  • Multi-Source Pricing
  • Transaktionsabwicklung
  • Fondsbuchführung
  • Nettoinventarwertberechnung
  • Investment Compliance
 
Hauptvorteile
  • Multi-Source Pricing: Die Kurse sämtlicher traditioneller Wertschriften werden anhand von mindestens zwei, in der Regel jedoch drei unterschiedlichen Quellen überprüft, wodurch die Bewertungen höchsten Qualitätsstandards entsprechen
  • Alle Positionen werden unabhängig voneinander bewertet, ungeachtet der Komplexität
  • Modell des einzigen Ansprechpartners: Ein Mitarbeiter (unterstützt durch die umfangreichen Ressourcen seines Teams) widmet sich der gesamten Kundenbeziehung, gestützt auf ein Top-Down-Produktverständnis
  • Unsere Fondsadministrationsplattform erfüllt die britischen und kontinentaleuropäischen Normen zur Fondsbuchführung und trägt den Bedürfnissen in aufsichtsrechtlichen und Reporting-Fragen optimal Rechnung. Sie beinhaltet ein anspruchsvolles Programm zur Steuerberechnung und das Reporting für mehrere europäische Vertriebsländer
  • Skalenvorteile und Zugang zu einer breiten Palette kostengünstiger Dienstleistungen

 

In den folgenden Ländern bestehen Order Desks, die sowohl im traditionellen Anlagefondsgeschäft als auch im Hedge-Fund-Bereich tätig sind:

Unsere Order Desks übernehmen Tätigkeiten in Verbindung mit Zeichnungen und Rücknahmen für institutionelle Kunden, darunter auch Auftragsabwicklung, Kontoeröffnung und -verwaltung sowie Archivierung. Dabei steht zudem ein Instrument zum Gebührenmanagement bereit, das auch die Berechnung von Vertriebsfolgeprovisionen sowie die Verarbeitung von "Corporate Actions", inklusive Dividendenzahlungen erlaubt.

  • Abwicklung von Zeichnungen, Rücknahmen und Umschichtungen auf Anteils- oder Betragsbasis
  • Verbindung zu den grossen globalen Plattformen wie Vestima, Fundsettle, NSCC und Allfundsbanks
  • Annahme von Aufträgen über Swift oder durch unsere webbasierte Anwendung e-Fund Services
  • Anwenderfreundliche Funktionen, z.B. Auftragsplatzierung in Alternativwährungen und automatischer Dateiimport
  • Abruf sämtlicher Transaktionsdetails als Dateiexport von e-Fund Services

Registrierte Kunden von Fund Services Luxemburg haben Zugang zu unserem Online-Service, um Transaktionen über das Internet zu tätigen.

Login: e-Fund Services
View: e-Fund Services (Demoversion)

In der Schweiz ist es marktüblich, dass die Order Desk Funktion von der Depotbank des Fonds wahrgenommen wird.

Wir bieten umfassende Berichterstattung für Kunden, Marketing, Aufsichts- und Steuerbehörden an:

  • Kundenreporting: Bewertungslisten, Bilanzen, Transaktionen, Ertragszahlen, Kundenauszüge, Kennzahlen, Nettoinventarwerte, Details zum Portefeuille etc.
  • Marketingreporting: Fact Sheets, Performance Reports, Konkurrenzanalysen, statistische Daten
  • Gesetzlich vorgeschriebene Berichterstattung: Jahres-/Halbjahresberichte, zusätzliche regelmässige Berichterstattung entsprechend den Anforderungen lokaler Aufsichtsbehörden und Zentralbanken in den Vertriebsländern
  • Steuerliche Berichterstattung gemäss den Anforderungen der Behörden in den Vertriebsländern

Datenübermittlung:

  • Übermittlung der Fondspreise an Medien, Vertriebspartner und Anbieter von Marktdaten
  • Datenübertragung: per SWIFT, pdf-Datei, Word/Excel-Datei, Fax oder E-Mail

Wir bieten Ihnen ein individuelles, kostengünstiges, mehrsprachiges und druckfertiges Reporting, das auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist.