Multi-Asset Research Ausgewählte Markt- und Strategieberichte von unserem Multi-Asset-Team

Multi Asset research

Periodisch erscheinender Marktausblick

Monatlich: Global Perspectives

Unser monatlicher Bericht «Global Perspectives» fasst wichtige Wirtschaftsdaten und Marktereignisse zusammen, die unsere Multi-Asset-Allokationen beeinflussen, und enthält den Anlageausblick unseres Hauses.

Vierteljährlich: Investment Strategy

Für detailliertere Informationen bietet die Publikation «Quarterly Investment Strategy» vertiefte Analysen über alle Anlageklassen hinweg.

 


Ausgewählte Studien aus unserem Multi-Asset-Research

Die besten Analysen und Einschätzungen von unseren Multi-Asset-Teams

Langfristig niedriger – Die Auswirkungen der schleppenden Inflation auf die erwarteten Erträge

Die Marktvolatilität, Liquiditätsprobleme und niedrige Renditen stellen die Anlageerträge in Frage. Anleger müssen aber auch überlegen, ob und wie die Inflation ihre Portfolios beeinflusst. In dieser Studie überprüfen wir die zugrunde liegenden Faktoren, welche die Inflation in letzter Zeit gedämpft haben, untersuchen die jüngsten Konjunkturdaten auf Hinweise auf den wahrscheinlichen Verlauf der Inflation in der nächsten Zeit und schlagen effektive taktische Lösungen für Anleger vor.

Limbo Lower

Limbo Lower

Die Kombination von alternder Bevölkerung, unkonventioneller Geldpolitik und stärkerer Finanzmarktregulierung nach der globalen Finanzkrise hat die Realzinsen auf ein strukturell tieferes Niveau gedrückt. Wie ein Limbo-Stab, der tiefer gelegt wurde, bedeuten niedrigere Realzinsen, dass das Zielband für die Kapitalmärkte in allen Anlageklassen nach unten gerückt wurde, so dass strukturell geringere Renditen zu erwarten sind.

The investment drought

The investment drought - How can the problem of weak investment be fixed

In diesem White Paper untersuchen wir die möglichen Ursachen für den aktuellen Anlagenotstand und schlagen mögliche Lösungsansätze vor. Ausserdem analysieren wir einige strukturelle Veränderungen in der globalen Wirtschaft, die vielversprechende Bereiche für langfristige Anlagen eröffnen.

The new Global Context

The New Global Context – Could economic transformations threaten stability? WEF 2015

Das White Paper zum Weltwirtschaftsforum 2015 in Davos (Schweiz) stützt sich auf Analysen aus der gesamten UBS zum Schwerpunktthema des Jahrestreffens: den neuen globalen Rahmenbedingungen für die Weltwirtschaft in diesem Jahr und darüber hinaus. Das Dokument enthält ein Vorwort von Axel Weber, Präsident des Verwaltungsrates, und Sergio P. Ermotti, Group Chief Executive Officer, sowie Beiträge von Andreas Koester vom Multi-Asset-Team.