Gold - Ein sicherer Hafen

Schon seit Jahrtausenden gelten Edelmetalle und insbesondere Gold als Wertanlage und sicherer Hafen unter den Anlagen.

25. Nov 2019

Die Beliebtheit des gelbem Metalls basiert auf seinen guten Verarbeitungseigenschaften für die Herstellung von Schmuck und Münzen, aber auch der vielseitigen industriellen Verwendung. Seine einzigartige Wertigkeit begründet sich im seltenen Vorkommen von Gold und machte es zur globalen Währung. Nichtzuletzt ist Gold auch deshalb beim Internationalen Währungsfonds (IWF) und vielen Zentralbanken weltweit als Reserve hinterlegt.

Bei Anlegern ist Gold als sicherer Hafen in Zeiten der Unsicherheit und angespannten Marktphasen besonders stark gefragt. So wird das gelbe Metall nach wie vor als eine mögliche, wirksame Absicherung gegen die Risiken wie dem Anstieg der Aktienmarktvolatilität oder Inflation, einer potenziellen Schwächung des US-Dollar oder wachsender geopolitischer Spannungen gesehen.

Das gelbe Metall ist eine attraktive Realanlage, die vorrangig auf Aktien und Obligationen ausgerichtete Portfolios von Anlegern diversifiziert und gegen Abwärtsrisiken schützen kann. Durch Aufnahme einer Goldposition konnte das Risiko-Rendite-Profil eines aktienorientierten Portfolios in den letzten 27 Jahren in 75 Prozent der Zeit1 verbessert werden.

Direkt oder indirekt investieren?

Anleger können direkt in physisches Gold in Form von Münzen oder Barren investieren, müssen diese aber entweder zu Hause oder in einem Bankschliessfach verwahren.

Mit der indirekten Anlage in Gold mittels physisch hinterlegten Exchange Traded Products (ETP) können Anleger einfach und kosteneffizient vom Goldpreis profitieren. Gold ETPs können wie Aktien jederzeit an einer Börse gehandelt und der Bestand sicher im Depot verwahrt werden.

Unter den ETPs bieten Exchange Traded Funds (ETFs) die höchste Sicherheit. ETFs sind meist zu 100 Prozent mit physischem Gold besichert und rechtlich gesehen als Sondervermögen unabhängig vom emittierenden Finanzistitut positioniert. So bleibt das Vermögen der Anteilsinhaber in extremen Fällen wie einem Konkurs erhalten. Im Gegensatz zu ETFs sind Exchange Traded Commodities (ETCs) nicht als Sondervermögen zu betrachten. Vielmehr sind ETCs wie Zertifikate Schuldverschreibungen der emittierenden Institution.

Um Bedenken auszuräumen, investieren sicherheitsbedachte ETF-Anbieter ausschliesslich in Gold nach dem Qualitätsstandard und Feingehaltsvorgaben der London Bullion Market Association (LBMA). Darüberhinaus sollten Anleger darauf bedacht sein, das Goldbestand bei einer renommierten Depotbank in der Schweiz verwahrt wird. Der Gold ETF bietet dem Anleger die Möglichkeit der physischen Auslieferung des Goldes in jeder handelsüblichen Einheit von 1 Gramm bis zu 12.5 Kilogramm.

Mit UBS Gold ETFs können Sie einfach und kosteneffizient von den beschriebenen Eigenschaften profitieren.

Wichtige rechtliche Information

Um fortzufahren, bitte bestätigen Sie, dass Sie ein professioneller/ qualifizierter/ institutioneller Kunde und Anleger sind.

Die dargelegten Einschätzungen und Meinungen dienen ausschliesslich zu Informationszwecken und wurden nach bestem Urteilsvermögen von UBS Asset Management zum Zeitpunkt der Erstellung eines Berichts oder sonstiger Inhalte vorgenommen bzw. gewonnen. UBS untersagt ausdrücklich die Weitergabe oder die Vervielfältigung dieser Unterlagen in ihrer Gesamtheit oder in Auszügen ohne vorherige schriftliche Genehmigung von UBS. Zudem übernimmt UBS keinerlei Haftung für diesbezügliche Handlungen Dritter. Die auf dieser Webseite aufgeführten Informationen und Meinungen sind erarbeitet oder erlangt worden gestützt auf vertrauenswürdige Angaben aus verlässlichen Quellen, es wird jedoch kein Anspruch auf Genauigkeit oder Vollständigkeit hinsichtlich der im Dokument erwähnten Wertpapiere, Märkte und Entwicklungen erhoben . Diese Informationen und Meinungen können sich ohne Vorankündigung ändern, wobei jegliche Verpflichtung zur Aktualisierung oder Änderung zukunftsgerichteter Aussagen infolge neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder sonstiger Umstände abgelehnt wird. Quelle für sämtliche Daten / Grafiken (sofern nicht anders vermerkt): UBS Asset Management.
Geäusserte Markt- oder Anlageeinschätzungen sind nicht als Anlageresearch zu betrachten. Diese Unterlagen wurden nicht gemäss Anforderungen erstellt, die die Unabhängigkeit von Anlageresearch fördern sollen, und unterliegen keinem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen. Die auf dieser Webseite enthaltenen Informationen sind nicht für den Vertrieb vorgesehen und nicht als Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines bestimmten Wertpapiers oder Fonds zu verstehen. Die bereitgestellten Unterlagen und Inhalte stellen keine Anlageberatung dar und sollten nicht als Grundlage für Anlageentscheidungen dienen. Da sich die Umstände einzelner Personen voneinander unterscheiden können, sollten sich Kunden im Hinblick auf die rechtlichen und steuerlichen Auswirkungen der Anlage von einem unabhängigen professionellen Steuer- oder Rechtsberater, einem Wirtschaftsprüfer oder anderen Experten beraten lassen. Plantreuhänder sollten ermitteln, ob ein Anlage (-vorschlag) / eine Anlagestrategie im Hinblick auf die jeweilige Konstellation des Plans und das Gesamtportfolio angemessen ist. Einige Kommentare auf dieser Webseite gelten als zukunftsgerichtete Aussagen. Tatsächliche künftige Ergebnisse können jedoch erheblich abweichen. Die vergangene Wertentwicklung ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Das Gewinnpotenzial geht mit der Möglichkeit von Verlusten einher.
© UBS 2019. Das Schlüsselsymbol und UBS gehören zu den geschützten und ungeschützten Marken von UBS. Alle Rechte vorbehalten.

Zurücksetzen