Governance

Wir haben die Verantwortung für die Festlegung der Werte und Standards unseres Unternehmens auf höchster Entscheidungsebene verankert. Dies hilft uns bei der Einhaltung unserer Verpflichtungen gegenüber unseren Anspruchsgruppen und bei der Umsetzung unserer Agenda im Bereich Corporate Responsibility und Nachhaltigkeit.

Oberstes Gremium in Bezug auf verantwortungsvolle Unternehmensführung ist das  Corporate Culture and Responsibility Committee (CCRC), ein Verwaltungsratsausschuss.

Alle Verwaltungsratsausschüsse überwachen unseren Geschäftserfolg mit dem Ziel einer nachhaltigen Wertschöpfung. Das Corporate Culture and Responsibility Committee (CCRC) des Verwaltungsrats unterstützt den Verwaltungsrat dabei, die Reputation des Konzerns als verantwortungsvoll und nachhaltig handelndes Unternehmen zu schützen und zu fördern. Es prüft und beurteilt zudem die Anliegen und Erwartungen der Anspruchsgruppen in Bezug auf die gesellschaftliche Performance und die Entwicklung der Unternehmenskultur von UBS.

Das CCRC überprüft die strategische Ausrichtung von UBS in Bezug auf Corporate Responsibility und Nachhaltigkeit sowie die Umsetzung unserer Verpflichtungen in diesen Bereichen.

Sowohl unser Verwaltungsratspräsident als auch unser Chief Executive Officer tragen in hohem Masse dazu bei, dass wir unsere Reputation schützen und mit allen Anspruchsgruppen effizient kommunizieren.

Regelwerke und Richtlinien 

 

Verhaltens- und Ethikkodex

Der Verhaltens- und Ethikkodex (Kodex), der die Grundsätze und Standards für unser Unternehmen festlegt, hebt klar hervor, dass diese für alle Aspekte unseres Geschäfts sowie die Beziehungen zu unseren Anspruchsgruppen gelten. Der Kodex soll eine ethische Unternehmenskultur fördern, in der verantwortungsbewusstes Verhalten als Selbstverständlichkeit gilt. Der Kodex enthält alle Komponenten unserer Initiative UBS and Society.

UBS and Society policy

Der Geltungsbereich, die Grundsätze und Zuständigkeiten sowie die Struktur von UBS and Society werden in unserer UBS and Society-Weisung genauer beschrieben. Diese regelt die Interaktion von UBS mit der Gesellschaft und Umwelt.

Community Affairs

UBS hat globale Richtlinien, welche ihre Community Affairs Aktivitäten abstecken. Ziel der Richtlinien ist ein einheitlicher und sinnvoller Ansatz bezüglich der gemeinnützigen Aktivitäten (Community Affairs) von UBS weltweit. Die Richtlinien legen die Verantwortlichkeiten, Kernthemen und die Minimalkriterien fest, die für alle Community-Affairs-Aktivitäten und für jegliche von UBS geleisteten Geldspenden an wohltätige und gemeinnützige Organisationen gelten.