Kriterien

Im Förderbereich Aus- & Weiterbildung unterstützt die UBS Stiftung für Soziales und Ausbildung Initiativen und Projekte von Institutionen, Organisationen und Personen zur gezielten Förderung von Personengruppen mit besonderen Begabungen und zur Stärkung des unternehmerischen Denkens und Handelns in unterschiedlichen Zielgruppen. In diesem Rahmen fördern wir Ansätze und Projekte mit nachhaltiger Wirkung zur Förderung von Kindern und Jugendlichen mit spezifischen Talenten.

Zudem unterstützen wir Projekte zur Wirtschafts- und Führungsausbildung sowie Initiativen öffentlicher oder privater Träger zur Förderung des Verständnisses für wirtschaftliche Zusammenhänge und der Entrepreneurship im umfassenden Sinne bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Bevorzugt werden Projekte unterstützt, die nach einer Initial- und Aufbauphase selbsttragend funktionieren können.

In diesem Bereich steht der UBS Stiftung für Soziales und Ausbildung das Förderinstrument Projektbeitrag zur Verfügung. Über die Förderwürdigkeit und die Form der Unterstützung entscheidet der Stiftungsrat. Bei seiner Beschlussfassung berücksichtigt er insbesondere die folgenden Positiv- und Negativkriterien.

Gefördert werden können Projekte:

  • zur Schaffung von Ausbildungsangeboten für Kinder und Jugendliche mit besonderen Begabungen;
  • zur Schaffung von Weiterbildungsangeboten für Menschen mit besonderen Begabungen;
  • zur Wirtschafts- und Führungsausbildung;
  • zur Förderung des unternehmerischen Denkens und Handelns bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Nicht gefördert werden können Projekte:

  • zur Unterstützung und zur Ausbildung von Einzelpersonen;
  • zur Unterstützung von Spendenaktionen;
  • zur Durchführung einzelner Veranstaltungen wie Jubiläen, Kongresse oder Ausstellungen;
  • im Kontext von Ausbildung und Weiterbildung wie Qualifikationsschriften (Dissertationen etc.), Diplom- oder Schulprojekte.