Roman Bucheli

Roman Bucheli

Roman Bucheli ist seit 01. Januar 2016 Mitglied des Stiftungsrates der UBS Kulturstiftung. 1999 wurde er Feuilletonredaktor der «Neuen Zürcher Zeitung», wo er zuständig ist für die deutschsprachige Literatur, die niederländische Literatur sowie das Kinder- und Jugendbuch. Neben seiner journalistischen Tätigkeit übernimmt er Lehraufträge an Universitäten und wirkt in Institutionen zur Literaturförderung mit.

Nach dem Studium der Germanistik, Philosophie und Wirtschaftsgeschichte in Fribourg und Zürich promovierte er 1994 mit einer Arbeit über den Schweizer Lyriker Alexander Xaver Gwerder. Er publiziert regelmässig zu literaturwissenschaftlichen Themen und hat 2006 die Anthologie «Wohin geht das Gedicht?» mit Essays von vierzehn internationalen Autorinnen und Autoren herausgegeben.