Kriterien

Im Förderbereich «Bildende Kunst» unterstützt die UBS Kulturstiftung das aktuelle Schaffen von Künstlerinnen und Künstlern in unterschiedlichen Medien. Insbesondere fördern wir künstlerische Positionen, die einen innovativen und relevanten Beitrag zum Dialog zwischen Kunst und Gesellschaft leisten. Zudem unterstützt die UBS Kulturstiftung Kunstmuseen beim Ankauf von Werken mit grosser Bedeutung in Bezug auf künstlerische Qualität, kunsthistorische Relevanz und öffentliches Potenzial.

In diesem Bereich stehen der UBS Kulturstiftung verschiedene Instrumente wie «Förderbeitrag», «Anerkennungsbeitrag» oder «Werkjahr» zur Verfügung. Über die Förderwürdigkeit und die Form der Unterstützung entscheidet der Stiftungsrat. Zudem kann der Stiftungsrat aus eigener Initiative förderwürdige Künstlerinnen und Künstler mit einem Beitrag unterstützen. Bei seiner Beschlussfassung berücksichtigt er insbesondere die folgenden Positiv- und Negativkriterien.

Gefördert werden können:

  • das aktuelle Schaffen zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler;
  • Kunstschaffende mit überregionaler Bedeutung und innovativem Ansatz;
  • künstlerische Positionen mit öffentlicher und nachhaltiger Wirkung;
  • Kunstmuseen beim Ankauf von Werken mit grosser Bedeutung in Bezug auf künstlerische Qualität, kunsthistorische Relevanz und öffentliches Potenzial.

Nicht gefördert werden können:

  • Kunstschaffende ohne Schweizer Nationalität oder Wohnsitz in der Schweiz;
  • Künstlerinnen und Künstler, die in Ausbildung sind;
  • Ausstellungen oder Veranstaltungen wie Tagungen oder Events;
  • Publikationen wie Kataloge, Festschriften oder Forschungsprojekte.

Bitte senden Sie uns Ihr Dossier in zweifacher Ausführung zu.