Politik und Regulierung

Wettbewerbsfähige Rahmenbedingungen sind zentral für den Erfolg des Schweizer Finanzplatzes und damit auch für den Erfolg von UBS. Die Rahmenbedingungen werden unter anderem vom regulatorischen Umfeld definiert, welches sich in stetigem Wandel befindet.

Finanzplatz präsentation Finanzplatz präsentation

Unsere Finanzplatzpräsentation bietet Zahlen zum Finanzplatz und wird jedes Quartal mit den neusten Entwicklungen aufgefrischt.

Neues Kapitalregime für Grossbanken Neues Kapitalregime für Grossbanken

Die FINMA passt die Behandlung von Beteiligungen bei der Berechnung der Eigenmittelanforderungen der beiden Schweizer Grossbanken an. Die Änderung tritt rückwirkend per 1. Juli 2017 in Kraft. Gleichzeitig informiert die FINMA über die den beiden Grossbanken gewährten Rabatte wegen Verbesserungen ihrer globalen Sanier- und Abwickelbarkeit.

Neue Schweizer Fintech-Regeln Neue Schweizer Fintech-Regeln

Der Bundesrat hat eine Änderung der Bankenverordnung verabschiedet, welche die Markteintrittshürden für Fintech-Unternehmen verringern und die Wettbewerbsfähigkeit des Schweizer Finanzplatzes stärken soll..

UBS im politischen und regulatorischen Umfeld

Neue globale Standards und Entwicklungen definieren viele der Eckwerte, innerhalb derer sich eine nationale Finanzmarktpolitik positioniert. Mit einer umsichtigen nationalen Finanzplatzstrategie kann die Wettbewerbsfähigkeit des Standorts Schweiz im internationalen Kontext sichergestellt werden.

Internationale Ausrichtung

UBS ist in mehr als 50 Ländern und an allen wichtigen Finanzplätzen präsent. Unsere Bank beschäftigt an fast 900 Standorten weltweit rund 60 000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie sprechen zusammen über 130 Sprachen und stammen aus über 140 unterschiedlichen Nationen. Als globaler Konzern mit globalen Kompetenzen befindet sich UBS im Spannungsfeld zwischen nationalen und internationalen Entwicklungen.

Enger Austausch

Durch ihre internationale Ausrichtung ist UBS mit vielen nationalen und internationalen politischen sowie regulatorischen Anspruchsgruppen im Austausch. In diesem Kontext ist es die Aufgabe von Group Governmental Affairs, politische und regulatorische Entwicklungen zu identifizieren, welche einen materiellen Einfluss auf die Strategie und das Geschäft von UBS haben können, und eine entsprechende UBS-Position und -Strategie zu entwickeln und zu koordinieren. Group Governmental Affairs nimmt in diesem Zusammenhang sowohl eine interne als auch eine externe Informations- und Kommunikationsfunktion wahr.

Finanzplatz Schweiz

Der Finanzplatz Schweiz leistet einen wesentlichen Beitrag zur gesamtwirtschaftlichen Wertschöpfung und Beschäftigung in der Schweiz. Ein gut funktionierendes Finanzsystem ist integraler Bestandteil einer florierenden Wirtschaft. Der Finanzplatz Schweiz und UBS sind eng miteinander verbunden. Als führende Bank der Schweiz legt UBS viel Wert auf einen starken Heimmarkt. Es ist uns wichtig, dass der Schweizer Finanzplatz weiterhin seinen hervorragenden internationalen Ruf behält.

Dossiers

Unter Dossiers wird eine Reihe von aktuellen Entwicklungen beschrieben, welche für den Finanzplatz und für die gesamte Schweizer Wirtschaft von Bedeutung sind. Die Dossiers Finanzstabilität, Finanzmarktregulierung, Aussenbeziehungen und Steuern geben einen Überblick über eine Auswahl der wichtigsten Themen.

Schweiz und UBS

Die Broschüre «Schweiz und UBS – Starke Partner» enthält Zahlen und Fakten über die vielfältigen Beziehungen zwischen UBS und der Schweiz. Als drittgrösster privater Arbeitgeber und grösste Bank der Schweiz ist UBS eng mit der Schweiz verbunden. Und das seit über 150 Jahren.

Anspruchsgruppen

Im Bereich Politik und Regulierung pflegt UBS den direkten Kontakt mit Vertretern aus Politik, Verwaltung, Aufsichtsbehörden und internationalen Gremien. Zusätzlich steht UBS im engen Austausch mit nationalen und internationalen Wirtschaftsverbänden.