Neuste Medienmitteilungen

Frühere Medienmitteilungen finden Sie im Archiv.

Oktober 2004

  1. Aufschwung in Schweizer Industrie festigt sich. Wie erwartet hat die Schweizer Industriekonjunktur im dritten Quartal einen Gang höher geschaltet. Ausgelöst von der Auslandnachfrage, schwappt der kraftvolle Aufschwung gemäss neuester UBS-Umfrage zunehmend auch auf die Binnenwirtschaft über.

Juli 2004

  1. UBS und das UBS Verbier Festival Orchestra haben ihre Partnerschaft bis 2007 verlängert. Das Orchester wird weiterhin am Verbier Festival & Academy als «Orchestra in Residence» auftreten und jährlich auf internationale Konzerttourneen gehen.
  2. Gestern Abend wurde UBS im Rahmen der diesjährigen Euromoney Awards for Excellence als Best Global Investment Bank, Best Global Private Bank und Best Global Equity House ausgezeichnet. Nach einer hervorragenden Leistung im Jahr 2003 erhielt UBS erneut eine Reihe von Auszeichnungen in verschiedenen Geschäftsbereichen und Regionen.
  3. Der Bestand eigener Aktien der UBS ist unter den gemäss Börsengesetz meldepflichtigen Grenzwert von 10% gesunken. Per 30. Juni 2004 betrug der Eigenbestand an UBS-Titeln 6,7% der ausstehenden Namenaktien. Potenziell über Derivate hielt UBS weitere 0,5% der ausstehenden Aktien.
  4. Schweizer Industrie setzt Wachstumskurs fort. Der Aufschwung in der Schweizer Industrie hielt im zweiten Quartal an und dürfte in den kommenden Monaten noch an Stärke gewinnen. Als Wachstumsmotor erweisen sich gemäss neuester UBS Umfrage vor allem die stark anziehenden Aufträge aus dem Ausland.

Juni 2004

  1. UBS legt einen Fund of Hedge Funds nach Schweizerischem Recht zur Zeichnung auf: «UBS (CH) Global Alpha Strategies (CHF)». Die Lancierungsperiode beginnt am 21. Juni 2004 und endet am 25. Juni 2004. Der Mindestbetrag bei Erstzeichnung beträgt 10 000 CHF (10 Anteile à 1000 CHF).
  2. Ab Mittwoch, 9. Juni 2004 gelten bei der UBS folgende Zinssätze für Termingeldkonti und Kassenobligationen.

Mai 2004

  1. Der Bestand eigener Aktien der UBS liegt über dem meldepflichtigen Grenzwert von 10%. Per 19. Mai 2004 betrug der Eigenbestand der UBS 123 Millionen Aktien. Dies entspricht 10,4% des Aktienkapitals. Zusätzlich hielt UBS zu diesem Zeitpunkt weitere 0,5% indirekt über Derivate.
  2. Die neue Hypothek vervollständigt ab Mitte Mai 2004 das UBS Hypotheken-Produktportfolio. Sie ist besonders für flexible Finanzierungen geeignet.

April 2004

  1. Ab Mittwoch, 28. April 2004 gelten bei der UBS folgende Zinssätze für Termingeldkonti und Kassenobligationen.