Neuste Medienmitteilungen

Freistellungsbescheid – Freistellung der UBS Europe SE von den Anforderungen nach Artikel 11 Abs. 3 VO (EU) 648/2012

Frankfurt Price Sensitive Information

     

Die UBS Europe SE wurde nach Artikel 36 Abs. 2, 3 DVO (EU) 2016/2251 für gruppeninterne Geschäfte im Sinne des Artikel 3 VO (EU) 648/2012 mit der UBS AG, Zürich, Schweiz, Legal Entity Identifier BFM8T61CT2L1QCEMIK50, als Intra-Gruppen- Gegenpartei von den Anforderungen des Artikels 11 Abs. 3 VO (EU) 648/2012 für Währungs-, Zins- und Rohstoffderivate ganz befreit. Die UBS AG ist die Muttergesellschaft der UBS Europe SE. Der Gesamtnennbetrag der OTCDerivatekontrakte, für die die Befreiung gruppeninterner Geschäfte gilt, beträgt EUR 186.695 Millionen.