Neuste Medienmitteilungen

UBS Asset Management erhält Lizenz zur Verwaltung von Privatfonds in China

Hong Kong Media Releases Global

  

UBS Asset Management erhält als erster Inhaber einer Qualified-Domestic-Limited-Partner-Lizenz (QDLP) eine Lizenz zur Verwaltung von Privatfonds in China. Mit kompletter Organisation und erforderlichen Lizenzen bietet UBS Asset Management Kunden auf dem chinesischen Festland und im Ausland ein breit gefächertes Leistungsspektrum an.

Hongkong, 13. Juli 2017 – UBS Asset Management gab heute bekannt, dass der gänzlich in ausländischem Eigentum stehenden Gesellschaft (Wholly-Foreign-Owned-Enterprise, WFOE) UBS Asset Management (Shanghai) Co. Ltd. von der Asset Management Association of China (AMAC) eine Lizenz zur Verwaltung von Privatfonds (Private Fund Management, PFM) in China gewährt wurde. Die Lizenz ermöglicht der WFOE, sowohl institutionellen Anlegern als auch High-Net-Worth-Anlegern Anlageprodukte in den Bereichen Onshore-Privatfonds, festverzinsliche Anlagen, Aktien und Multi-Asset-Produkte anzubieten.

„China ist für UBS Asset Management ein bedeutender Wachstumsmarkt. Wir möchten in China sowohl für Onshore- als auch Offshore-Anleger ein führender Vermögensverwalter werden und ein starker Partner für chinesische Kunden sein, die im Ausland anlegen“, so Ulrich Körner, President von UBS Asset Management.

„UBS Asset Management ist der erste internationale Vermögensverwalter mit einer QDLP-Quote, der eine PFM-Lizenz für den chinesischen Onshore-Markt erhält. Der Erhalt dieser Lizenz erweitert die Breite und Tiefe unseres inländischen Angebots, ergänzt unsere Offshore-Möglichkeiten und unterstreicht vor allem unsere dauerhafte Unterstützung Chinas bei der angestrebten weltweiten Öffnung seiner Kapitalmärkte“, meinte René Bühlmann, Group Managing Director, Head Asia Pacific von UBS Asset Management.

„UBS Asset Management unterstützt chinesische Anleger seit den Neunzigerjahren. Durch die zusätzliche PFM-Lizenz und unsere weiteren Plattformen in China können wir Onshore- und internationalen Kunden eine breite Dienstleistungspalette anbieten. Die Lizenz ermöglicht uns zudem, die Anforderungen der inländischen Anleger über die enge Zusammenarbeit mit den Tochtergesellschaften globaler Unternehmen in China zu erfüllen“, fügte er hinzu.

2005 gründete UBS Asset Management ein Joint Venture mit State Development & Investment Corporation (SDIC), in dessen Rahmen UBS SDIC Fund Management Co. Ltd, ein Anbieter von Onshore-Anlagefonds, gegründet wurde. Zusätzlich wurde 2011 UBS Asset Management China (China) Co. Ltd in Peking als Anlageberater etabliert. Seit 2016 ist dieses Unternehmen eine WOFE zur Anlageverwaltung, die alternative Onshore-Anlageprodukte anbieten soll.

„Angesichts der anhaltenden Liberalisierung der chinesischen Wirtschaft ist zu erwarten, dass inländische Anleger eine Diversifizierung ihrer Anlagen über eine immer breitere Auswahl an traditionellen und alternativen Anlageklassen sowie Regionen anstreben. UBS ist gut aufgestellt, um ihnen bei der Strukturierung von Portfolios zu helfen, die nicht nur potenziell attraktive Renditen abwerfen, sondern auch Abwärtsrisiken diversifizieren können“, erläuterte Aries Tung, Managing Director, Head of Strategy and Business Development, China, von UBS Asset Management. „Wir sind bestrebt, eine marktführende Plattform für Privatfonds in China zu etablieren, die durch lokale Infrastruktur, erstklassigen Kundenservice und kompromissloses Risikomanagement unterstützt wird.“

Kontakte

UBS AG

Mark Panday (Hong Kong)
mark.panday@ubs.com
T: +852 2971 8221

Joanna Sin (Hong Kong)
joanna.sin@ubs.com
T: +852 2971 7950

Krystal Miller (London)
krystal.miller@ubs.com
T: +44 207 901 5537

Über UBS

Wir stellen Finanzberatung und -lösungen für vermögende, Firmen- und institutionelle Kunden weltweit sowie für Privatkunden in der Schweiz bereit. Die operative Struktur des Konzerns besteht aus unserem Corporate Center und fünf Unternehmensbereichen: Wealth Management, Wealth Management Americas, Personal & Corporate Banking, Asset Management und der Investment Bank. Unsere Strategie baut auf den Stärken aller unserer Geschäftsbereiche auf und konzentriert sich auf die Sparten, in denen wir hervorragende Leistungen erbringen. Gleichzeitig möchten wir die attraktiven Wachstumsaussichten in den Geschäftsbereichen und Regionen nutzen, in denen wir tätig sind, um attraktive und nachhaltige Renditen für unsere Aktionäre zu erwirtschaften. All unsere Geschäftsbereiche sind kapitaleffizient und profitieren von einer starken Wettbewerbsposition in ihren Zielmärkten.

UBS ist an allen wichtigen Finanzplätzen der Welt in 54 Ländern mit Niederlassungen vertreten. Rund 34% ihrer Mitarbeiter sind in Amerika, 35% in der Schweiz, 18% im Rest Europas, dem Nahen Osten und Afrika und weitere 13% im asiatisch-pazifischen Raum tätig. Die UBS Group AG beschäftigt weltweit rund 60 000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Aktien der UBS Group AG sind an der SIX Swiss Exchange sowie an der Börse in New York (NYSE) kotiert.

www.ubs.com

Disclaimer

Dieses Dokument und seine Inhalte wurden in keinem Land durch aufsichtsrechtliche oder sonstige zuständige Behörden überprüft, solchen übermittelt oder bei solchen eingereicht. Dieses Dokument dient ausschließlich Informationszwecken und darf nicht als ein Angebot oder eine Aufforderung an die Öffentlichkeit aufgefasst werden, direkt oder indirekt Wertpapiere zu kaufen oder zu verkaufen. Dieses Dokument soll nur begrenzt und lediglich im Rahmen des anwendbaren Rechts des jeweiligen Landes verbreitet werden. Es werden keine Aussagen gemacht, ob Empfängern dieses Dokuments der Kauf von Wertpapieranteilen im Rahmen der Gesetze eines Landes gestattet ist.

Es ist verboten, Teile dieses Dokuments ohne vorherige schriftliche Genehmigung von UBS Asset Management zu verwenden, zu kopieren, weiterzuverbreiten oder erneut zu veröffentlichen. Jegliche Aussagen über eine angestrebte Anlageperformance, Risiken und/oder Renditeziele sind nicht als Aussage oder Garantie zu betrachten, dass solche Ziele oder Erwartungen erreicht werden bzw. Risiken vollständig offengelegt sind. Die im vorliegenden Dokument enthaltenen Informationen und Einschätzungen basieren unseres Erachtens auf vertrauenswürdigen Angaben aus verlässlichen Quellen, es wird jedoch keine Haftung für falsche Angaben, Fehler oder Auslassungen übernommen. Alle diese Informationen und Einschätzungen können jederzeit ohne Vorankündigung geändert werden. Einige Kommentare innerhalb dieses Dokuments basieren auf gegenwärtigen Erwartungen und gelten als „zukunftsgerichtete Aussagen“. Tatsächliche zukünftige Ergebnisse können sich von Erwartungen unterscheiden, und es ist möglich, dass in der Zukunft nicht vorhergesehene Risiken oder Ereignisse eintreten. Die hier geäußerten Ansichten spiegeln die Einschätzung von UBS Asset Management zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Dokuments wider, und jegliche Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder sonstiger Gründe zu aktualisieren oder zu verändern, wird abgelehnt.

Wir raten Ihnen, dieses Dokument mit Vorsicht zu behandeln. Die Informationen dieses Dokuments stellen keine Beratung dar und berücksichtigen weder Ihre individuellen Anlageziele, Rechts-, Finanz- oder Steuerlage noch sonstige bestimmte Bedürfnisse in anderer Hinsicht. Die Anleger sollten sich bewusst sein, dass die vergangene Wertentwicklung von Anlagen nicht notwendigerweise ein Indikator für die zukünftige Performance ist. Potenzielle Gewinne gehen mit der Möglichkeit von Verlusten einher. Wenn Sie Zweifel an Inhalten dieses Dokumentes haben, sollten Sie unabhängigen professionellen Rat einholen.

Quelle für sämtliche Daten und Grafiken (sofern nicht anders vermerkt): UBS Asset Management.

© UBS 2017. Das Schlüsselsymbol und UBS gehören zu den eingetragenen beziehungsweise nicht eingetragenen Marken von UBS. Alle Rechte vorbehalten.