Medienmitteilungen

Diese Seite enthält die letzten 20 Medienmitteilungen, die publiziert wurden. Frühere Medienmitteilungen finden Sie im Archiv.

Juni 2015

Mai 2015

  1. Zürich/Basel, 22. Mai 2015 – An der Generalversammlung vom 7. Mai 2015 genehmigten die Aktionäre der UBS AG die Ausschüttung einer Bar- oder Titeldividende ("Wahldividende"). Dementsprechend konnte jeder Aktionär der UBS AG zwischen dem 8. Mai 2015 und dem 21. Mai 2015 wählen, pro Aktie entweder CHF0.50 in bar oder neue Aktien zu erhalten, deren Anzahl so zu bestimmen ist, dass sie im Wesentlichen CHF0.50 entspricht.
  2. Keine Strafklage gegen UBS und keine DOJ-Busse im Devisenfall (FX) UBS erhält von der Kartellabteilung des DOJ bedingte Immunität vor Strafverfolgung für FX DOJ widerruft das Libor-NPA von 2012; dies erfordert Schuldbekenntnis der UBS AG wegen früheren Verhaltens im Libor-Fall und Zahlung von USD 203 Millionen Zahlung an das Board of Governors des Federal Reserve System von USD 342 Millionen UBS hat diese Einigungen vollständig durch Rückstellungen abgedeckt; keine finanziellen Auswirkungen auf das Q2-Ergebnis 2015
  3. Die UBS-Aktionäre stimmten an der heutigen Generalversammlung in Basel sämtlichen Anträgen des Verwaltungsrates zu. Die Aktionäre bestätigten den Verwaltungsratspräsidenten sowie die zur Wiederwahl vorgeschlagenen bisherigen Verwaltungsräte in ihren Ämtern und wählten Jes Staley als neues Verwaltungsratsmitglied. Sie stimmten dem Antrag des Verwaltungsrats zur Ausschüttung einer ordentlichen und einer Sonderdividende zu. Sie genehmigten die Anträge über die Vergütung der Mitglieder des Verwaltungsrats und der Konzernleitung und nahmen den Vergütungsbericht 2014 an. An der Generalversammlung der UBS Group AG nahmen 1361 Aktionärinnen und Aktionäre teil, welche 2 168 044 325 Stimmen vertraten.

April 2015

  1. Mit der diesjährigen ersten ordentlichen Generalversammlung von UBS Group AG in Basel befinden die Aktionäre erstmals über die Vergütung der Mitglieder des Verwaltungsrates und der Konzernleitung. Zudem verabschiedet sich der Verwaltungsrat von Helmut Panke. Jes Staley wird zur Wahl in den Verwaltungsrat vorgeschlagen.

März 2015