Investor Releases

UBS ernennt Oliver Bussmann zum Group Chief Information Officer

Zürich/Basel Media Releases Global

 

Zürich/Basel, 12. April 2013 – UBS hat heute die Ernennung von Oliver Bussmann zum Group Chief Information Officer per 1. Juni 2013 angekündigt.

Oliver Bussmann wechselt von SAP, wo er seit 2009 als Global Chief Information Officer tätig war, zur UBS. Zuvor arbeitete er neun Jahre bei der Allianz-Gruppe, wo er in mehreren Regionen und Geschäftsbereichen verschiedene Technologiefunktionen innehatte. Vor seinem Eintritt bei Allianz arbeitete Oliver Bussmann für die Deutsche Bank und IBM. Er bringt umfassende technologische und internationale Geschäftserfahrung mit und ist weithin als Vordenker auf den Gebieten neue Informationstechnologien und Kundenfokus anerkannt. 2012 wurde er von der INSEAD als «European CIO of the Year» ausgezeichnet.

Ulrich Körner, Group COO zu dieser Ernennung: «Dank seines überzeugenden Erfolgsausweises bei grossangelegten technologischen Transformationen und seiner Erfahrung in Bezug auf Finanzdienstleistungen, Software sowie die Führung grosser, globaler Teams ist Oliver Bussmann gut positioniert, um Group Technology weiter voranzubringen.»

Oliver Bussmann löst Michele Trogni ab, die sich nach 25 Jahren im Dienst von UBS, von denen sie die letzten vier als Leiterin der Einheit Group Technology fungierte, aus dem Bankensektor zurückziehen will. Dazu Ulrich Körner: «Michele Trogni ist für unser Unternehmen sowohl in Krisenzeiten als auch in Wachstumsphasen eine wichtige Führungskraft gewesen und hat diverse Einheiten in der Investment Bank sowie auf Konzernebene mit Erfolg geleitet. Ich danke ihr für ihre hervorragende Arbeit im Laufe ihrer Karriere bei UBS.»

UBS AG

Kontakt
Schweiz: +41-44-234 85 00
UK: +44-207-567 47 14


www.ubs.com