Ausblick

25. Oktober 2018

Unser Geschäft wird auch künftig von den Aussichten für das globale Wirtschaftswachstum profitieren, sowie von der Normalisierung der Geldpolitik, obwohl die anhaltenden geopolitischen Spannungen, der wachsende Protektionismus und die Handelskonflikte die Stimmung und das Vertrauen der Anleger weiter beinträchtigen. Wir erwarten, dass letztere Trends sich auf die Kundenaktivität von Global Wealth Management im vierten Quartal erneut auswirken werden. Moderat höhere Volatilität und Volumen sind jedoch grundsätzlich positiv für unser institutionelles Geschäft in der Investment Bank.

Die Finanzierungskosten im Zusammenhang mit langfristigen Schulden und Kapitalinstrumenten zur Einhaltung von regulatorischen Finanzierungs- und Liquiditätsanforderungen werden höher sein als im vergangenen Jahr, sollten aber verglichen mit dem dritten Quartal weitgehend stabil sein.

Unser diversifiziertes Geschäftsmodell hilft uns weiterhin dabei, Fortschritte bei unseren strategischen und finanziellen Ziele zu erreichen.