Generalversammlung 2005

Kurzprotokoll

Traktandum 4: Wahlen

Traktandum 4.1.
Bestätigungswahlen Verwaltungsrat

4.1.1. Marcel Ospel

Vizepräsident Alberto Togni übernimmt für dieses Geschäft den Vorsitz.

Der Verwaltungsrat beantragt, Marcel Ospel, dessen Amtszeit an der GV abläuft, für weitere drei Jahre als vollamtliches Mitglieder des Verwaltungsrates zu bestätigen.

Das Wort wird nicht verlangt. Die Generalversammlung betätigt Marcel Ospel mit folgenden Stimmenzahlen:

Abgegebene Stimmen

264'997'322

Absolutes Mehr

132'498'662

Ja-Stimmen

261'506'303

Nein Stimmen

2'171'760

Enthaltungen

1'319'259

Der Verwaltungsrat hat Marcel Ospel, unter dem Vorbehalt der heutigen Zustimmung der Aktionäre zu seiner Wiederwahl, als Präsidenten des Verwaltungsrates bestätigt.

4.1.2. Lawrence A. Weinbach

Der Verwaltungsrat beantragt, Lawrence A. Weinbach, dessen Amtszeit an der GV abläuft, für weitere drei Jahre als nebenamtliches Mitglied des Verwaltungsrates zu bestätigen.

Das Wort wird nicht verlangt. Die Generalversammlung betätigt Lawrence A. Weinbach mit folgenden Stimmenzahlen:

Abgegebene Stimmen

264'218'551

Absolutes Mehr

132'109'276

Ja-Stimmen

261'491'411

Nein Stimmen

1'420'621

Enthaltungen

1'306'519

Traktandum 4.2.
Neuwahlen Verwaltungsrat

Der Verwaltungsrat beantragt, Marco Suter (schweizerischer Staatsangehöriger) als vollamtliches Mitglied sowie Peter R. Voser (schweizerischer Staatsangehöriger) als nebenamtliches Mitglied für eine je dreijährige Amtszeit in den Verwaltungsrat zu wählen.

Das Wort wird nicht verlangt. Die Generalversammlung stimmt den Nominationen mit folgenden Stimmenzahlen zu:

4.2.1. Marco Suter

Abgegebene Stimmen

264'809'576

Absolutes Mehr

132'404'789

Ja-Stimmen

260'741'588

Nein Stimmen

2'831'301

Enthaltungen

1'236'687

4.2.2. Peter R. Voser

Abgegebene Stimmen

264'879'239

Absolutes Mehr

132'439'620

Ja-Stimmen

262'609'844

Nein Stimmen

981'118

Enthaltungen

1'288'277

Traktandum 4.3:
Wahl des Konzernprüfers und der Revisionsstelle

Gemäss Antrag des Verwaltungsrates und gestützt auf die Empfehlung des Audit Committees wählt die Generalversammlung Ernst & Young AG, Basel, mit folgenden Stimmenzahlen für eine weitere einjährige Amtszeit zum Konzernprüfer und zur aktienrechtlichen Revisionsstelle:

Abgegebene Stimmen

264'655'584

Absolutes Mehr

132'327'793

Ja-Stimmen

263'042'250

Nein Stimmen

943'178

Enthaltungen

670'156

Traktanden