Generalversammlung 2005

Kurzprotokoll

Traktandum 1: Jahresbericht, Konzernrechnung und Rechnung des Stammhauses für das Geschäftsjahr 2004, Berichte des Konzernprüfers und der Revisionsstelle

Der Verwaltungsrat beantragt, Jahresbericht, Konzernrechnung und Rechnung des Stammhauses zu genehmigen.

Der Vorsitzende hält fest, dass Ernst & Young AG als Konzernprüfer und aktienrechtliche Revisionsstelle die Genehmigung der Konzernrechnung und der Jahresrechnung ohne Einschränkung empfiehlt.

In der ausführlichen Diskussion kommen wiederholt Fragen der Entschädigungen an Verwaltungsrat und Konzernleitung zur Sprache, wobei zahlreiche Anregungen vorgebracht werden und auch Ablehnung / Rückweisung des Jahresberichtes bzw. der Jahresrechnung, Verweigerung der Entlastung oder Nicht-Wiederwahl von Marcel Ospel beantragt wird. Es werden jedoch keine Anträge gestellt, die speziell zur Abstimmung gebracht werden müssen. Auf Grund eines Aktionärsantrags führt der Präsident eine Konsultativabstimmung zur Frage der Angemessenheit der Entschädigungen durch. Die Aktionärinnen und Aktionäre äussern sich in der elektronisch durchgeführten Abstimmung zu folgender Frage: "Betrachten Sie den Gesamtbetrag, welcher für die Entschädigung der Mitglieder des Verwaltungsrates und der Konzernleitung aufgewendet wurde, als angemessen?"

Abgegebene Stimmen

265'725'473

Absolutes Mehr

132'862'737

Ja-Stimmen

238'603'810

Nein Stimmen

1'660'855

Enthaltungen

25'460'808

Andere Voten betreffen den Geschäftsverlauf sowie einzelne Ereignisse/Vorkommnisse des Berichtsjahres, Strategiefragen, die Verteilung der Gelder aus dem Holocaust-Settlement, die Haltung der Bank zu den Equator Principles", die Personalpolitik und das Lehrlingswesen, Risikomanagement und -kontrolle sowie die Unabhängigkeit und die Kosten der externen Revision.
Zudem werden dem Verwaltungsrat Vorschläge/Anregungen unterbreitet im Bereich des sozialen Engagements.

Die Generalversammlung genehmigt Jahresbericht, Konzernrechnung und Rechnung des Stammhauses für 2004 mit folgenden Stimmenzahlen:

Abgegebene Stimmen

265'098'134

Absolutes Mehr

132'549'068

Ja-Stimmen

262'784'320

Nein Stimmen

755'191

Enthaltungen

1'558'623

Traktanden