Generalversammlung 2002

Kurzprotokoll

Traktandum 3: Entlastung der Mitglieder des Verwaltungsrates und der Konzernleitung

Der Verwaltungsrat beantragt, den Mitgliedern von Verwaltungsrat und Konzernleitung für das Geschäftsjahr 2001 Entlastung zu erteilen.

Aktionär Martin Pulver, Zürich, beantragt, die Abstimmung über die Entlastung von Marcel Ospel getrennt durchzuführen und die Entlastung wegen seines Verhaltens in der Swissair-Affäre zu verweigern.
Die Generalversammlung lehnt diesen Antrag in offener Abstimmung - gemäss Feststellung der Stimmenzähler mit überwältigendem Mehr - ab.

Die Generalversammlung erteilt Verwaltungsrat und Konzernleitung mit folgenden Stimmenzahlen Entlastung, wobei die Mitglieder von Verwaltungsrat und Konzernleitung bei dieser Abstimmung nicht stimmberechtigt sind:

Abgegebene Stimmen

322'886'216

Absolutes Mehr

161'443'109

Ja-Stimmen

315'981'461

Nein Stimmen

1'203'306

Enthaltungen

5'701'449

Traktanden