Änderungen der Berichterstattungsstruktur im Jahr 2010

Wealth Management & Swiss Bank

Ab dem ersten Quartal 2010 werden wir das interne Reporting für Wealth Management & Swiss Bank ändern und in der externen Berichterstattung zwei separate Geschäftseinheiten aufführen:
– «Wealth Management» beinhaltet das inländische und internationale Wealth-Management-Geschäft, das in der Schweiz betrieben wird, sowie das gesamte Wealth-Management- Geschäft unserer übrigen Buchungszentren in Asien und Europa.

– «Retail & Corporate» umfasst Dienstleistungen für Schweizer Privatkunden, kleinere Betriebe sowie Firmen-

Corporate Center

2009 haben wir unsere konzernweiten Shared-Service- und Kontrollfunktionen in das Corporate Center integriert. Personal- und sonstige Kosten der zentralisierten Einheiten werden den Unternehmensbereichen verrechnet, für welche die jeweiligen Dienstleistungen erbracht werden. Entsprechend werden wir die vierteljährliche Berichterstattung ab dem ersten Quartal 2010 wie folgt ändern:
– Wir werden für das Corporate Center weiterhin Zahlen der Erfolgsrechnung und weitere Informationen auf www.ubs.com/ investors zur Verfügung stellen.

– Sonderfaktoren und Treasury-bedingte Erträge werden neu unter «Geschäftsergebnisse des Konzerns » ausgewiesen. Der spezifische Corporate-Center-Abschnitt entfällt dadurch.