Personalentwicklung

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwarten, dass ihre Stärken gefördert werden und sie bei uns erfolgreich sein können – sowohl auf persönlicher als auch auf privater Ebene. Aus- und Weiterbildung sind ein wesentlicher Bestandteil unseres Talententwicklungsprozesses, um allen Mitarbeitern die besten Rahmenbedingungen für ihren Erfolg zu bieten.

Employee development

Für unsere Mitarbeiter ist es ein selbstverständlicher Teil ihrer täglichen Arbeit, ihre Stärken weiterzuentwickeln. Dies geschieht unter anderem durch spezifische Aufgaben, Projekte, temporäre Funktionen und eine Vielzahl an formellen und informellen Mentorenbeziehungen. Schulungen – ob nun im Job, online oder bei persönlichen Veranstaltungen – sind ein fester Bestandteil des Berufsalltags unserer Mitarbeiter. Unsere Führungskräfte investieren viel Zeit in Aus- und Weiterbildung, um Botschafter für unsere Strategie und Kultur zu sein und auch mit gutem Beispiel voranzugehen. Wir bieten auch unternehmensweite Schulungen in den Bereichen Führungsentwicklung und Wirtschaftspädagogik sowie praxisnahe Trainings an. Zusätzlich gibt es spezielle Schulungen für Mitarbeiter in bestimmten Abteilungen, Regionen und mit bestimmten Funktionen.

All unsere Mitarbeiter haben Zugang zu eLearning-Angeboten, die mehr als 5100 Kurse zu Themen wie Kommunikationsfähigkeit, Management und Leadership, Finanzmärkte und Informationstechnologie umfassen. Mit besonderen Lernmodulen zu Themen wie Risiko, Finanzen und Compliance können die Mitarbeiter ihre Fähigkeit zur effizienten Bewältigung ihrer Aufgaben in ihren jeweiligen Funktionen ausbauen. Diese Schulungen führen zu sichtbaren Erfolgen: 2015 absolvierten unsere festangestellten Mitarbeiter (externe Mitarbeiter nicht eingeschlossen):

  • rund 754 000 Entwicklungsmassnahmen
  • durchschnittlich 12,2 Schulungen pro Mitarbeiter
  • durchschnittlich 2,4 Schulungstage
  • mehr als 635 000 verpflichtende Schulungen in Bereichen wie Bekämpfung von Geldwäsche, Aufsicht, Betrugserkennung und Informationssicherheit

Zusammen haben festangestellte Mitarbeiter, Lehrlinge und externe Mitarbeiter im Jahr 2015 an 800 000 verpflichtenden Schulungen teilgenommen.

Wir wollen, dass unsere Führungskräfte Vorbilder für den stetigen strategischen und kulturellen Wandel sind. In der Senior Leadership Experience (für unsere 300 obersten Führungskräfte) wird der Zusammenhang zwischen Geschäftsstrategie, wirksamem Leadership und den Werten des Unternehmens erklärt. Mitarbeiter, die die SLE absolviert haben wissen, wie man in unserer Branche Erfolg hat und verfügen über neue Instrumente, um ihre Teams engagiert zu führen und das Unternehmen voranzubringen. Zu dieser Dynamik kommt noch ein neues Programm für die Managing Directors hinzu, das wir in Zusammenarbeit mit dem International Institute for Management Development (IMD) entwickelt haben. Unser Senior Leadership Program hilft uns sicherzustellen, dass unsere obersten Führungskräfte unsere Strategie, unsere Werte und unsere Erwartungen teilen.  

2012 führte UBS ein formelles Zertifizierungsprogramm für ihre Kundenberater ein. Damit sind wir die erste Bank, deren Absolventen den Titel Eidgenössisch diplomierte Kundenberater auf ihre Visitenkarten setzen können! Bis zum heutigen Tag haben mehr als 3500 UBS Kundenberater von Privatkunden, WM Schweiz und Firmen & institutioneller Anleger das Programm absolviert. Es geht mittlerweile weit über UBS hinaus: Im Oktober 2015 haben sich UBS, Credit Suisse und die Banques Cantonales Latines-Gruppe auf eine gemeinsame Zertifizierung für Kundenberater in der Schweiz geeinigt, die auf unserem Modell basiert.

Mitarbeiter in unserem Wealth-Management-Geschäft haben eine Vielzahl an Schulungsmöglichkeiten. Dank Initiativen wie dem UBS Wealth Management Master und dem Rochester-Bern Executive Program können wir sicherstellen, dass unsere Kundenberater unseren Kunden erstklassige Anlageberatungen und -lösungen anbieten können. Gleichzeitig werden im Rahmen des Vermögensplanungs-Analystenprogramms in den USA durch eine zweijährige Arbeitsplatzrotation die Kenntnisse und Fähigkeiten einer neuen Generation von Finanzberatern ausgebildet. Zusätzlich müssen alle Kundenberater bei UBS Wealth Management das Wealth Management Diploma absolvieren.

Leistungsträger mit erster Berufserfahrung sind ausgezeichnete Kandidaten für unsere Key Talent Schulung. ED Accelerate zielt auf Spitzenkräfte aller Regionen in der Position von Executive Directors ab, um eine Pipeline für Führungskräfte aufzubauen und die Teilnehmer für höhere Funktionen vorzubereiten. Directors und Associate Directors mit grossem Potenzial werden zu Ascent, einem intensiven 12-monatigen Programm eingeladen, in dessen Rahmen gemeinschaftliche Projekte durchgeführt werden, um in Echtzeit Lösungen für Unternehmensfragen der Sponsoren zu finden.

Aufgrund des weltweiten demografischen Wandels sehen sich viele Mitarbeiter in einer längeren beruflichen Laufbahn mit einem sich stetig verändernden Arbeitsumfeld konfrontiert. Daher haben permanente Weiterbildung und persönliche Entwicklung an Bedeutung gewonnen. Wir haben schon immer in die Weiterentwicklung erfahrener Mitarbeiter investiert. Anfang 2013 lancierte UBS eine gezielte Initiative für lebenslanges Lernen, die sich an Mitarbeiter ab 45 Jahren in der Schweiz richtet. Das Programm wurde seither stetig erweitert. Nun werden auch Schulungen zur Karriereplanung sowie Fortbildungen in den Bereichen Technologie am Arbeitsplatz, Sprachen, soziale Medien, Networking und generationsübergreifende Zusammenarbeit angeboten.