UBS News

UBS erwartet Vorsteuergewinn von mindestens CHF 2,5 Milliarden für das 1. Quartal

Zürich / Basel Price Sensitive Information

Im Vorfeld ihrer ordentlichen Generalversammlung (GV) vom 14. April gibt UBS bekannt, dass sie für das erste Quartal 2010 einen voraussichtlichen Gewinn vor Steuern in Höhe von mindestens CHF 2,5 Milliarden ausweisen wird.

Die Nettoneugeldabflüsse sind in allen Unternehmensbereichen gegenüber dem vierten Quartal 2009 erheblich zurückgegangen. UBS rechnet für das erste Quartal 2010 mit Nettoabflüssen von ca. CHF 8 Milliarden bei Wealth Management & Swiss Bank, CHF 7 Milliarden bei Wealth Management Americas und CHF 3 Milliarden bei Global Asset Management.

Der UBS-Finanzbericht für das erste Quartal 2010 wird wie geplant am 4. Mai 2010 veröffentlicht. Informationen zur GV sind auf www.ubs.com/agm abrufbar; die Referate von Verwaltungsratspräsident Kaspar Villiger und von Group CEO Oswald J. Grübel werden am 14. April um 9.15 Uhr MEZ erhältlich sein.