Unser System für Ihren Erfolg.

Wie wir Ihr Geld anlegen.

Klare Ziele, eine gute Strategie und Schnelligkeit: Darauf kommt es bei der Geldanlage an. Wenn wir Ihr Geld anlegen, beherzigen wir das – zu jeder Zeit. Zusammen mit Ihnen sichern und vermehren wir Ihr Vermögen.
Aber wie können wir sicher sein, dass wir dieses Versprechen auch einhalten? Ganz einfach: weil wir Ihr Vermögen systematisch verwalten.

 

Vier Schritte für Ihren Erfolg.

Wie unsere Beratung Sie zum Ziel führt.

Wir wollen Ihnen helfen, Ihre finanziellen Ziele zu erreichen. Damit das gelingt, beraten wir Sie strukturiert. So kommen wir gemeinsam zu einem guten Ergebnis – Schritt für Schritt:

  1. Wir lernen Sie kennen, um Sie und Ihre Wünsche zu verstehen.
  2. Wir schlagen Ihnen Lösungen vor, die Ihren Bedürfnissen gerecht werden.
  3. Wir entscheiden uns gemeinsam mit Ihnen für eine Anlagestrategie – und setzen sie um.
  4. Wir überprüfen regelmäßig, ob die Strategie noch zu Ihnen passt.

Sie sind unsicher, ob unsere Beratung wirklich so gut ist, wie wir sagen?
Dann vergleichen sie uns mit anderen Banken.

Die folgenden Fragen helfen Ihnen dabei:

  1. Hört mein Kundenberater mir gut zu? Versteht er meine Anlageziele?
  2. Übersetzt mein Berater meine Ziele in ein Anlageportfolio mit dem passenden Risikoprofil? Passt er die Strategie im Laufe der Zeit immer wieder an meine Ziele an?
  3. Erläutert mein Berater mir, wie meine Bank die Märkte aktuell einschätzt? Diskutiert er mit mir darüber, was das für mein eigenes Vermögen bedeutet?
  4. Überwacht mein Berater regelmäßig die Risiken, die mit meinen Anlagen verbunden sind? Betrachtet er das gesamte Portfolio ebenso wie einzelne Positionen?
  5. Überprüft mein Berater regelmäßig die Rendite meiner Anlagen? Spricht er mit mir offen über mögliche Abweichungen von meinen Zielen?

Falls Sie alle Fragen mit "ja" beantworten können, sind Sie bei Ihrer Bank gut aufgehoben. Falls nicht:

 

Theorie in der Praxis.

Wie wir Ihr Portfolio aufbauen.

Strategische Vermögensallokation, taktische Vermögensallokation: Wohlklingende Worte – doch was verbirgt sich dahinter? Und warum ist es wichtig, das eine vom anderen zu unterscheiden? Hier erklären wir es Ihnen genauer. 

Strategische Allokation: langfristig und unverzichtbar

Wie Sie Ihr Geld strategisch auf Aktien, Anleihen und Barmittel verteilen, ist die wichtigste Entscheidung für Ihr Vermögen. Denn sie bestimmt Ihre Renditechancen ebenso wie das Risiko, das Sie eingehen. Deshalb hängt die strategische Allokation von Ihren Zielen ab. Die strategische Vermögensallokation bei UBS beruht außerdem auf mittel- und langfristigen Markterwartungen unserer Experten.

Das Anlageuniversum

Das Anlageuniversum

Taktische Allokation: kurzfristig und flexibel

Die taktische Vermögensallokation ermöglicht Ihnen, kurzfristig einen etwas anderen Kurs einzuschlagen. Klug kann es zum Beispiel sein, mehr Aktien zu kaufen, wenn die Konjunktur sich gut entwickelt. Oder stärker in bestimmte Regionen zu investieren, wenn diese besonders gute Perspektiven bieten.

Ein Beispiel für die Trennung von strategischem und taktischem Portfolio-Teil ist der sogenannte Core-Satellite-Ansatz. Hier bildet ein fester Kern den Schwerpunkt des Portfolios. Ihn „umkreisen“ verschiedene Satellitenportfolios.

Wie wir die Anlagestrategie für Sie konkret umsetzen? Das hängt von Ihnen ab:

Wollen Sie sich auf wesentliche Entscheidungen konzentrieren und das Tagesgeschäft unseren Experten überlassen? Dann sind unsere Vermögensverwaltungsmandate das Richtige für Sie.

Oder möchten Sie erstklassig beraten werden, aber alle Entscheidungen selbst treffen? Dann entscheiden Sie sich für eines unserer Beratungsmandate.

Kontaktieren Sie uns

0800 827 1000

Montag bis Freitag, 8.00 - 18.00 Uhr