Unsere Projekte – wir fördern Kinder weltweit

Wir arbeiten an Orten, an denen Kindern Hilfe brauchen und versuchen mit Hilfe von innovativen Ansätzen Kindern zu ermöglichen, ihr volles Potenzial zu entfalten. Kinder brauchen Hilfe, um dem Teufelskreis aus einem schlechten Gesundheitszustand, mangelnder Schulbildung, Kindesmissbrauch und Langzeitarmut zu entrinnen. Wir versuchen daher, die geeignetsten und effektivsten Ansätze herauszufiltern.

Jedes von uns unterstützte Projekte wird strengen Prüfungen unterzogen, damit eindeutig festgestellt werden kann, was funktioniert und was nicht.

Hier finden Sie Informationen zu unseren Projekten in Deutschland, welche auf unsere Schwerpunktthemen Gesundheit, Bildung, Kinderschutz und Nothilfe ausgerichtet sind:

Ihre Kontakte

Claus-Peter Schrack
E-Mail: claus-peter.schrack@ubs.com
Tel.: +49-69-2179 1617

Karen Schneider
E-Mail: karen.schneider@ubs.com
Tel.: +49-69-2179 6569

Projekt in Liberia

Projekt in Liberia: Leben retten durch Solarlicht

Im überwiegenden Teil der Ambulanzen in den ländlichen Gebieten fehlt es an Elektrizität. Babys werden deshalb im Licht von Kerosinlampen, Autoscheinwerfern, bei Kerzenlicht oder ganz im Dunkeln geboren. Die Sterblichkeitsrate von Müttern und Kindern ist dadurch extrem hoch. Um diese zu senken, wurden Solar-Koffer entwickelt, die einen sehr niedrigen Stromverbrauch haben und dadurch lange Licht und Elektrizität spenden können.

Projekt

Projekt: Deutscher Kinderschutzverband e. V.:
Sehen – Verstehen – Angemessen handeln

Mehr als eine Million Menschen sind 2015 nach Deutschland geflohen, darunter viele Kinder und tausende davon ohne Eltern. Die Kinder bedürfen einer besonderen Aufmerksamkeit und Fürsorge, weil sie durch Kriegs- und Fluchterlebnisse oft sehr belastet und häufig auch traumatisiert sind.

 Die Verarbeitung dieser für die Entwicklung schwerwiegender Erfahrungen bedürfen ausreichender Unterstützungs- und Hilfsangebote, die im Krankenkassen- und Jugendhilfesystem nicht abrufbar sind. Deutschlandweit werden qualifizierte pädagogische und psychologische Fachkräfte zu den Themenschwerpunkten "Traumata" und "Kultursensibles Handeln" geschult, um therapeutische Hilfe leisten zu können und damit Hilfe und Unterstützung im Integrationsprozess zu ermöglichen.

Projekt

Foto von MSF – Ärzte ohne Grenzen

Projekt: Flüchtlingskrise in Europa:
Helfen bei extremen Lebensbedingungen.

In den letzten Monaten ist eine Flüchtlingskrise in Europa entstanden, die in einem solchen Ausmaße noch nie da gewesen war. Bisweilen sind fast eine Million hilfebedürftige Menschen nach Deutschland geflüchtet, darunter tausende entwurzelte Kinder, die ohne eigene Schuld auf der Flucht in Not geraten sind.

 Sie sind extremen Lebensbedingungen ausgesetzt. Erschwerend kommt hinzu, dass sie oft von ihren Eltern getrennt wurden und dadurch besonders in Gefahr laufen, missbraucht zu werden. Mit unseren Partnern "Safe the Children" und "Ärzte ohne Grenzen" helfen wir mit der Bereitstellung von Unterkünften, Nahrungsmitteln, medizinischer Grundversorgung und der Betreuung unbegleiteter Flüchtlinge.


Beteiligungsmöglichkeiten

Unterstützen Sie unsere Projekte mit Ihrer Spende und erfahren Sie, wie Sie Steuern sparen können.

Unsere Prinzipien

Wir wollen höchsten Standards gerecht werden. Ein gutes Vertrauensverhältnis ist uns sehr wichtig.

Spendenkonto

UBS Optimus Foundation Deutschland

UBS Europe SE
IBAN: DE27 5022 0085 2245 6910 14
BIC: SMHBDEFF