Future of humans

Veränderte Lebensgewohnheiten, zunehmende Chancen

Die Menschheit sieht sich mit zwei wichtigen Trends konfrontiert. Über die nächsten 30 Jahre wächst die Anzahl an Menschen stetig, bei gleichzeitig steigendem Durchschnittsalter. Diese demographischen Trends vollziehen sich zeitgleich mit großen strukturellen Veränderungen. Die vierte industrielle Revolution, angetrieben durch Automatisierung und Konnektivität, sowie die ökologische Kreditverknappung werden die Funktionsweise der globalen Wirtschaft drastisch verändern. Diese Themen sind miteinander vernbunden, doch was bedeuten sie für Anleger?

In diesem Report beleuchten wir einige der größten Veränderungen für die Menschheit, die primär durch demographische Veränderungen angetrieben und mittels neuer Technologien ermöglicht werden, und die damit verbundenen Auswirkungen auf Investitionen.

Vollständigen Report bestellen

Bestellen Sie sich den vollständigen Report "Future of humans" und lesen Sie mehr
darüber, welche wesentlichen Trends unsere Gesellschaft zukünftig verändern werden und was diese Veränderungen für Anleger bedeuten.

Mehr erfahren

Erfahren Sie mehr über die drei Schlüsselbereiche (Gesundheitswesen, Bildungswesen und Konsumentenpräferenzen) denen unseres Erachtens in Zukunft die größten strukturellen Veränderungen bevorstehen.


 

Schlüsselbereiche mit großen Veränderungen

Erfahren Sie, was die Zukunft für unser Gesundheitswesen, Bildungswesen und unsere Konsumentenpräferenzen bereithält.

Gesundheitswesen

Veränderungen im Gesundheitssystem

Um die Balance zwischen der wachsenden Nachfrage im Gesundheitswesen und begrenzter Zahlungsfähigkeiten zu finden, werden Zahler ihre Ausgaben bedachter strukturieren, statt mehr zu zahlen.

Patienten werden zu Gesundheitskonsumenten, die mehr Wert darauf legen gesund zu bleiben und Krankheiten vorzubeugen. Das Gesundheitswesen wird nicht länger nur für Kranke sein.

Investoren sollten Unternehmen mit Technologien oder Dienstleistungen wählen, die diese Veränderungen vorantreiben und marktfähig machen.

Gesundheitstechnologien (Healthtech)

Healthtech begünstigt ein effizienteres und ganzheitliches Gesundheitssystem mit besseren Ergebnissen zu niedrigeren Kosten.

Personalisiertes Management von chronischen Erkrankungen ist ein erstes Beispiel für die Behandlung per Fernzugriff und den damit verbundenen Geräten, die kurz vor der kommerziellen Markteinführung steht.

“Moonshot” Innovationen an der Schnittstelle von Technologie und Biologie könnten das Gesundheitswesen im nächsten Jahrzehnt revolutionieren.

Telemedizin

COVID-19 begünstigt die Akzeptanz von Telemedizin über alle Altersgruppen, die Ausbreitung in absoluten Zahlen bleibt aber niedrig.

Eine Versorgung außerhalb des Krankenhausbetriebs ist kostengünstiger, weniger aufwändig für die Anbieter und komfortabler für die Patienten.

Minimal invasive und robotergestützte Chirugie führt zu einer schnelleren Patientengenesung, welche die Aufenthaltszeit in Krankenhäusern reduziert.

Bildungswesen

Was wir lernen

Die vierte industrielle Revolution wird uns dazu zwingen, Dinge zu erlernen, die nicht einfach automatisiert werden können.

Menschliches Lernen wird sich zunehmend auf Flexibilität, Kreativität und soziale Kompetenz konzentrieren.

Veränderungen der Lerninhalte werden sich positiv auf EdTech-Unternehmen und Bildungsdienstleister auswirken.

Wann wir lernen

Demografische und technologische Entwicklungen machen lebenslanges Lernen unerlässlich.

Technologische Fortschritte führen zu stärkerer Personalisierung, Bereitschaft und Flexibilität beim Lernen.

Diese Trends wirken sich positiv auf den privaten Hochschulsektor, Edtech-Lernplattformen und Firmen, die ihre Mitarbeiter besonders gut weiterbilden, aus.

Wie wir lernen

Das Lernen der Zukunft wird nicht mehr nur im Klassenzimmer stattfinden, da technologische Entwicklungen Lernen auf verschiedenen Kanälen ermöglicht.

Neue Basistechnologien erweitern den Zugang zu Lerninhalten und verbessern deren Qualität und Umfang.

Dieser Wandel eröffnet zahlreiche Investmentmöglichkeiten in EdTech-Unternehmen und Basistechnologien wie Künstliche Intelligenz (AI), Big Data und maschinelles Lernen.

Konsumentenpräferenzen

Demographie und Technologie

Demographie und Technologie beeinflussen in Zukunt unsere Zufriedenheit. Digitale Erlebnisse werden beliebter, gleichzeitig belastet die Zeit vor dem Bildschirm jedoch unsere mentale Gesundheit.

Unternehmen mit starken Gesundheitsinitiativen werden längerfristig von höherer Produktivität und niedrigen Gesundheitskosten profitieren.

Technologie erweitert den Zugang zu Tools für mentale Gesundheit und Fitness, wovon Unternehmen mit datenbasierten Wellness oder Fitness Apps profitieren.

Zukunftstrends

Millennials und die Generation Z werden über eine höhere Kaufkraft verfügen, da sie Einkommensjahre auf Spitzenniveau erleben und Vermögen erben werden.

Diese Jahrgänge bevorzugen generell nachhaltige Marken, die ihre sozialen und ökologischen Werte widerspiegeln. Unternehmen mit nachhaltigen Produkten werden hiervon profitieren.

Technologien mit erweiterter und virtueller Realität vergrößern die Möglichkeiten im digitalen Entertainment.

E-Commerce und Fintech

Wir erwarten, dass sich die Trends E-commerce und Fintech fortsetzen, angetrieben durch digitale Technologien und den Anspruch nach Komfort.

Der Wechsel hin zu effizienteren Zahlungsmechanismen schreitet voran und wir glauben, dass die COVID-19 Krise diese strukturellen Trends weiter begünstigt.

Eine zügigere Umsetzung dieser Trends begünstigt Zahlungsanbieter und deren Volumina.


 

Jetzt den vollständigen Report bestellen

Lesen Sie unseren vollständigen Report zum Thema "Future of humans" in englischer Sprache und erfahren Sie, was die oben genannten Trends für Anleger bedeuten.

Anrede

+49 172 1234567

Die in dieses Formular eingegebenen Daten werden verschlüsselt über das Internet an UBS übermittelt. Dennoch bitten wir Sie, mit diesem Formular keine vertraulichen Daten wie z.B. Kontonummern zu übermitteln. Über dieses Formular nimmt UBS keine Aufträge für Geschäftstätigkeiten wie Kontoeröffnungen, Zahlungs- oder Börsenaufträge, Widerrufe von Aufträgen oder Ermächtigungen, Sperren von Kreditkarten, Adressänderungen usw. entgegen. Bitte wenden Sie sich für solche Transaktionen an die entsprechende Geschäftsstelle beziehungsweise an Ihren Kundenberater.

Bitte beachten Sie: Die Verwendung von E-Mail birgt erhebliche Risiken wie mangelnde Vertraulichkeit, mögliche Manipulation des Inhalts oder Absenders, falscher Empfänger, Viren usw. UBS lehnt jegliche Verantwortung für Schäden im Zusammenhang mit der Verwendung von E-Mail ab. UBS empfiehlt deshalb auch, keine sensitiven Informationen zu senden, bei der Antwort den empfangenen Text nicht mitzusenden und die E-Mail-Adresse jeweils manuell neu zu erfassen.

Bestätigung