Lunch & Learn

Webcast am 8.10.2020 um 12:00 Uhr

Future of Humans

Zukunftsmedizin mit Thomas Schulz

Stream beginnt in


Zukunftsmedizin

Den Krebs besiegen. Jahrzehnte länger leben. Alzheimer heilen. Aus dem Silicon Valley kommt die nächste Revolution, die unser Leben radikal verändern wird: die Neuerfindung der Medizin. Technik-Riesen wie Google und Microsoft, aber auch unzählige Start-ups entwickeln eine datenbasierte Computer-Medizin, die perfekt auf den einzelnen Patienten zugeschnitten ist. Bereits jetzt lassen sich durch neue Diagnose-Möglichkeiten Veränderungen im Körper erkennen, bevor sie zu Krankheiten werden. Spektakuläre neue Therapien und hoch wirksame Medikamente versprechen, uns schon bald ein gesünderes, deutlich längeres Leben zu bescheren. Und es wird wohl auch gelingen, innerhalb eines Jahres einen Impfstoff für COVID-19 zu erschaffen – ein Prozess, der bislang sechs, sieben Jahre benötigte.

Lange Zeit konnten wir von solchen Durchbrüchen in der Medizin nur träumen. Möglich werden die bahnbrechenden Therapien und verblüffende neue Diagnosemöglichkeiten vor allem durch neue Algorithmen, künstliche Intelligenz und Unmengen an Daten. Thomas Schulz verfügt über exklusive Zugänge zu Investoren, Konzernchefs und Forschern der boomenden Gesundheitsbranche im Silicon Valley. In seinem Vortrag zeigt er nicht nur, welche Therapien demnächst verfügbar sein werden – er gibt auch einen dringend benötigten Überblick, vor welche Herausforderungen diese Gesundheitsrevolution Politik, Wirtschaft und Gesundheitswesen stellen werden.


Unsere Sprecher

Thomas Schulz

Journalist und Bestseller-Autor

Thomas Schulz, geboren 1973, berichtete fast ein Jahrzehnt als Korrespondent für den SPIEGEL aus den USA: Zunächst ab 2008 aus New York, bevor er 2012 nach San Francisco wechselte, um die SPIEGEL-Redaktionsvertretung im Silicon Valley aufzubauen.

2015 erschien sein vielbeachteter internationaler Wirtschaftsbestseller "Was Google wirklich will". Sein neues Buch Zukunftsmedizin "Wie das Silicon Krankheiten besiegen und unser Leben verlängern will" erschien im Mai 2018 und stieg umgehend in die Bestsellerliste ein.

Schulz studierte Politik in Frankfurt und Kommunikationswissenschaften als Fulbright-Stipendiat in den USA. An der Harvard University forschte er als Visiting Scholar zur Globalisierung. Schulz ist unter anderem ausgezeichnet mit dem Henri-Nannen-Preis, dem Holtzbrinck-Preis für Wirtschaftspublizistik sowie als Reporter des Jahres.

Maximilian Kunkel

Chefanlagestratege für Deutschland bei UBS Global Wealth Management

Maximilian Kunkel ist Chefanlagestratege für Deutschland und Österreich sowie für das Global Family Office (GFO) Segment im Chief Investment Office bei UBS Global Wealth Management. In seiner Funktion vertritt er die makroökomischen Einschätzungen und Kapitalmarktstrategie von UBS in Deutschland sowie Österreich und erarbeitet zusammen mit seinen Kollegen die Anlagestrategie, Einschätzungen und Empfehlungen für UBS Family Office Kunden weltweit.

Maximilian schloss seine Betriebswirtschaftsstudien an der London School of Economics und der ESADE in Barcelona mit einem Master of Science und einem CEMS Master in International Management ab. Zuvor erwarb er einen Bachelor of Science in Business Management am King's College London.