Das Jahrzehnt des Wandels

UBS House View Year Ahead 2021 | 17.03.2021 um 18:00 Uhr

In Privatmärkte investieren

In den letzten zehn Jahren hat sich die Rolle von Private Equity in den Portfolios von Anlegern verändert. Während die Anlageklasse noch vor einigen Jahren hauptsächlich als Nischenallokation angesehen wurde, betrachten sie die Anleger mittlerweile zunehmend als Möglichkeit, ihre Renditen zu verbessern und einzigartige Chancen zu nutzen, die über börsennotierte Aktien nicht zugänglich sind.

Im Live-Webcast am 17. März 2021 von 18:00 bis 19:00 Uhr erläutert Maximilian Kunkel (Chefanlagestratege für UBS in Deutschland und Global Family Office) mit weiteren Experten ausführlich die Besonderheiten sowie Chancen und Risiken von Investitionen in Private Equity und präsentiert Anlageideen für ein Jahrzehnt des Wandels präsentieren.

Während des Webcasts haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen einzureichen und unmittelbar von unseren Experten beantworten zu lassen.

Seien Sie live dabei und registrieren Sie sich jetzt.


Melden Sie sich hier für unseren Live-Webcast an

Anrede

+49 172 1234567

Die in dieses Formular eingegebenen Daten werden verschlüsselt über das Internet an UBS übermittelt. Dennoch bitten wir Sie, mit diesem Formular keine vertraulichen Daten wie z.B. Kontonummern zu übermitteln. Über dieses Formular nimmt UBS keine Aufträge für Geschäftstätigkeiten wie Kontoeröffnungen, Zahlungs- oder Börsenaufträge, Widerrufe von Aufträgen oder Ermächtigungen, Sperren von Kreditkarten, Adressänderungen usw. entgegen. Bitte wenden Sie sich für solche Transaktionen an die entsprechende Geschäftsstelle beziehungsweise an Ihren Kundenberater.

Bitte beachten Sie: Die Verwendung von E-Mail birgt erhebliche Risiken wie mangelnde Vertraulichkeit, mögliche Manipulation des Inhalts oder Absenders, falscher Empfänger, Viren usw. UBS lehnt jegliche Verantwortung für Schäden im Zusammenhang mit der Verwendung von E-Mail ab. UBS empfiehlt deshalb auch, keine sensitiven Informationen zu senden, bei der Antwort den empfangenen Text nicht mitzusenden und die E-Mail-Adresse jeweils manuell neu zu erfassen.

Bestätigung