Ignorieren, korrigieren oder abbrechen

UBS House View «August 2019»

Nach zehn Jahren Arbeit ging es im entscheidenden Moment nur noch um die Frage: «Ignorieren, korrigieren oder abbrechen?». Als sich Neil Armstrong und die Mannschaft von Apollo 11 auf den Landeanflug auf den Mond vorbereiteten, ertönte plötzlich ein Alarm. Eine Viertelmillion Meilen entfernt arbeiteten die Experten im Kontrollzentrum an einer Problemlösung und kamen zu dem Schluss, dass der Alarm ignoriert werden könnte. Das Ergebnis war die historische Mondlandung, die sich in diesem Monat zum 50. Mal jährt.

  • Eine Zinssenkung durch die US-Notenbank Fed wirft die Frage hinsichtlich der «Japanifizierung» auf. Die Märkte könnten jedoch die Höhe der Zinssenkungen durch die Zentralbanken überschätzen.
  • Der Handelskonflikt belastet die Konjunkturdaten und die globalen Lieferketten. Auf kurze Sicht rechnen wir jedoch nicht mit einer Lösung.
  • Unseres Erachtens wird ein Umfeld mit länger niedrigeren Zinssätzen sowohl Carry-Trades als auch Strategien zur Ertragsoptimierung Unterstützung bieten.
  • Wir erhöhen unsere übergewichteten Positionen in Euro-Unternehmensanleihen mit Investment-Grade-Rating und in USD-Staatsanleihen aus Schwellenländern. Mittels Hochzinswährungen von Schwellenländern erhöhen wir zudem den Zinsvorteil.

UBS House View Investors Guide

Die Broschüre «UBS House View» vermittelt Ihnen in kompakter Form die Hausmeinung von UBS zu den Finanzmärkten. Diese stützt sich auf unsere globalen Anlage- und Researchkapazitäten und will Ihnen die besten und aktuellsten Anlageeinschätzungen zur Verfügung stellen.

 

Bitte füllen Sie das untenstehende Formular aus, um sich für unseren Newsletter anzumelden.

Anrede*

Die in dieses Formular eingegebenen Daten werden verschlüsselt über das Internet an UBS übermittelt. Dennoch bitten wir Sie, mit diesem Formular keine vertraulichen Daten wie z.B. Kontonummern zu übermitteln. Über dieses Formular nimmt UBS keine Aufträge für Geschäftstätigkeiten wie Kontoeröffnungen, Zahlungs- oder Börsenaufträge, Widerrufe von Aufträgen oder Ermächtigungen, Sperren von Kreditkarten, Adressänderungen usw. entgegen. Bitte wenden Sie sich für solche Transaktionen an die entsprechende Geschäftsstelle beziehungsweise an Ihren Kundenberater.

Bitte beachten Sie: Die Verwendung von E-Mail birgt erhebliche Risiken wie mangelnde Vertraulichkeit, mögliche Manipulation des Inhalts oder Absenders, falscher Empfänger, Viren usw. UBS lehnt jegliche Verantwortung für Schäden im Zusammenhang mit der Verwendung von E-Mail ab. UBS empfiehlt deshalb auch, keine sensitiven Informationen zu senden, bei der Antwort den empfangenen Text nicht mitzusenden und die E-Mail-Adresse jeweils manuell neu zu erfassen.

Bestätigung*