Feedback und Beschwerden

Im Sinne unserer drei Grundsätze Kundenfokus, exzellenter Service und nachhaltige Leistung wollen wir auch im Falle eines Konflikts die bestmögliche Lösung finden.

Unser Geschäftsmodell stellt Sie als Kunden in den Mittelpunkt und die gesamte Firma in Ihren Dienst, um Ihre Erwartungen zu erfüllen oder gar zu übertreffen. Wir verfolgen gemeinsame Ziele, teilen gemeinsame Werte und leben eine gemeinsame Unternehmensidentität. Unser Anspruch ist es, Ihnen bestmöglichen Service zu bieten – auch wenn es einmal zu einem Konflikt kommt.

Deshalb gilt:

Sollten Sie einmal Grund zur Unzufriedenheit haben, zögern Sie bitte nicht, sondern setzen Sie sich bitte umgehend mit uns in Kontakt: Kundenfeedback-Deutschland@ubs.com.

Online Streitbeilegungsplattform der EU-Kommission

Zur außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten hat die Europäische Kommission die OS-Plattform eingerichtet, an die Sie sich mit Ihrer Beschwerde wenden können.

Die OS-Plattform finden Sie unter: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Alternative Streitbeilegung "Ombudsverfahren"

Die UBS Deutschland AG ist Mitglied im Bundesverband deutscher Banken. Dort haben wir uns freiwillig dem außergerichtlichen Streitschlichtungssystem "Ombudsmann der privaten Banken" angeschlossen.

Das Ombudsverfahren zielt auf eine außergerichtliche und unbürokratische Schlichtung des Konflikts, indem gemeinsam eine Lösung erarbeitet wird. Dieser Prozess wird von unabhängigen Personen, etwa ehemaligen Richterinnen und Richtern, begleitet.

Das Ombudsverfahren ist in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) einzuleiten. Hierzu verwenden sie am besten das vom Bundesverband deutscher Banken bereitgestellte Formular, welches Sie unter: http://verbraucher.bankenverband.de/beschwerdestelle/beschwerdeformular finden.

Anschließend schicken Sie das vollständig ausgefüllte Beschwerdeformular oder Ihr selbständig formuliertes Anschreiben samt Kopien aller relevanten Unterlagen (z.B. Konto- oder Depotauszüge, Darlehensvertrag etc.) an die Kundenbeschwerdestelle des Bundesverbands deutscher Banken:

Kundenbeschwerdestelle beim
Bundesverband deutscher Banken
Postfach 04 03 07
10062 Berlin
Tel.030-1663-3166
Fax030-1663-3169
ombudsmann@bdb.de

Das Ombudsverfahren ist für Verbraucherinnen/Verbraucher ohne Risiko und unentgeltlich. Der Schlichtungsspruch ist für Verbraucherinnen/Verbraucher nicht bindend. Ist die Verbraucherin/der Verbraucher mit dem Schlichtungsspruch nicht einverstanden, besteht jederzeit die Möglichkeit den ordentlichen Rechtsweg zu beschreiten. Bei Streitwerten von bis zu 10.000 EURO Euro ist der getroffene Schlichtungsspruch allein für die Bank bindend.

Weitere Informationen hinsichtlich des Ombudsverfahrens erhalten Sie auf der Internetseite der Schlichtungsstelle (http://verbraucher.bankenverband.de/) unter dem Reiter "Beschwerdestelle". Dort finden Sie beispielsweise Antworten auf häufig gestellte Fragen und können sich auch über den genauen Ablauf des Ombudsverfahrens informieren.

Wollen Sie Ihre Beschwerde hingegen direkt an uns richten, verwenden Sie bitte die bereits genannte E-Mail-Adresse.