Compliance

Das Beschwerdemanagement der UBS Real Estate GmbH umfasst alle Maßnahmen, die wir ergreifen, um die Unzufriedenheit unserer Kunden zu erfassen und die Zufriedenheit wieder herzustellen.

Unternehmen haben die Verpflichtung, jede Form kriminellen oder ethisch-moralisch verwerflichen Handelns innerhalb ihres Einflussbereiches zu verhindern. Auch Mitarbeiter, die von einem rechtswidrigen Verhalten Kenntnis erhalten, sind wiederum verpflichtet, dieses dem Unternehmen anzuzeigen.

Je früher eine kritische Information als solche bekannt ist, desto eher ist das Ergreifen einer präventiven Strategie möglich.

Das Handeln im Kundeninteresse ist das Leitbild, das unsere Kundenbeziehung prägt. Wir erwarten von unseren Mitarbeitern jederzeit Sorgfalt, Redlichkeit, rechtmäßiges und professionelles Verhalten und Handeln, die Beachtung von Marktstandards und insbesondere die ständige Beachtung des Kundeninteresses.

Wertpapierdienstleistungs- unternehmen sind verpflichtet bei der Ausführung von Aufträgen zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten im bestmöglichen Interesse des Kunden zu handeln (Pflicht zur Best-Execution). Dies gilt indes nur insoweit, als dass der Kunde keine ausdrückliche Weisung erteilt.