Factor-Investing Ein Engagement gegenüber systematischen Aktienfaktoren

Factor-Investing

Mit UBS ETFs können Sie systematisch Faktorprämien an den Aktienmärkten der USA und der Eurozone vereinnahmen, ihre Portfolios gezielt an bestimmten Renditequellen ausrichten.

Sowohl Anleger als auch die breiten Medien zeigen inzwischen grosses Interesse an faktorbasiertem Investieren (das auch als „Smart Beta“ oder „Alternative Beta“ bekannt ist). Bereits seit den 1970er Jahren stehen faktorbasierte Anlagestrategien auch im Mittelpunkt akademischer Untersuchungen. Dabei hat sich gezeigt, dass sich Strategien, die Value, Quality, Low Volatility und Yield ausgerichtet sind, tendenziell übertreffen lassen. Die Literatur bietet hierfür unterschiedliche Erklärungsmodelle - von der Verhaltensökonomie über die Unternehmensfinanzierung bis hin zu statistischen Modellen. Viele Studien belegen, dass Anlagestrategien, die auf den genannten Faktoren beruhen, in der Tat ausnahmslos den weltweiten Index geschlagen hätten. Ein Faktor kann im Wesentlichen als eine konsistente Eigenschaft angesehen werden, die für die Erklärung des Risiko-Ertrags-Profils einer bestimmten Wertpapiergruppe massgeblich ist. Die vier Jahrzehnte dauernde Outperformance-Periode der MSCI-Faktorindizes1 zeigt deutlich, dass es erhebliche und dauerhafte „Faktorvorteile“ gibt. Sie zeigt aber auch, dass faktorbasierte Strategien im Laufe der Zeit Korrekturen hinnehmen mussten (d.h. Zeiträume mit relativer Outperformance wechseln sich mit Zeiträumen relativer Underperformance ab).. Anleger können die unterschiedlichen Eigenheiten der Faktoren nutzen um in grössem Umfang von faktorbasierten Investmentchancen in ihren Portfolios zu profitieren. Erfolgreiches Factor-Investing setzt ein eingehendes Verständnis gewisser Grundlagen voraus - sowohl der Vorteile als auch der Nachteile und Risiken. Abbildung 1 zeigt die Positionierung des Factor-Investing zwischen Markt-Beta und reinem Alpha. Bei Factor-Investing geht es im Grunde um die Umsetzung regelbasierter, transparenter und leistungsfähiger Strategien, Bei denen Aktien bestimmte Kriterien erfüllen müssen und proportional zu ihrer Faktor-Exposure gewichtet werden. Value-Aktien erhalten beispielsweise bei geringeren Bewertungen ein höheres Gewicht. Diese Strategien neigen dazu, den Markt unterzurepräsentieren und erlauben sich vom Markt abzusetzen.

Beta-Positionierung des Factor-Investing

Ein nach Marktkapitalisierung gewichteter Index (Markt-Beta) bildet alle Möglichkeiten ab, die sich für Aktieninvestments bieten. Anleger, welche die Performance der Aktienmärkte verstehen möchten, sehen sich am besten den nach Marktkapitalisierung gewichteten Vergleichsindex an. Das Markt-Beta-Portfolio ist auch ein natürlicher Benchmark für alle anderen Strategien, einschliesslich reiner Alpha-Investments.

Das ureigene Wesen des faktorbasierten Investierens ist es, sich mittels eines standardisierten, disziplinierten, transparenten und regelbasierten Aktienauswahlprozesses von nach Marktkapitalisierung gewichteten Vergleichsindizes abzusetzen.

Abbildung 2 zeigt den tatsächlichen mehrstufigen Prozess für den Aufbau eines faktorexponierten Indexes. Der Prozess beschreibt einen konsequenten Portfolioaufbau mit Aktien, die sich am besten für die Faktor-Exposure qualifizieren.

Die vier wichtigsten durch Anleger nachgefragten Faktor-Exposures sind

  • Yield
  • Low Volatility
  • Value
  • Quality

Diese Strategien sind einerseits intuitiv sehr reizvoll und andererseits gut erforscht und in der Finanzliteratur durch empirische Studien unterlegt. Die auf die Gesamtrendite für den Aktionär (Total Shareholder Yield) ausgerichtete Strategie zielt beispielsweise darauf ab, Unternehmen auszuwählen, die – über Dividendenzahlungen oder Rückkaufprogramme – Kapital an ihre Aktionäre ausschütten.

Um dieses Ziel zu erreichen, durchleuchtet diese Faktorstrategie das gesamten Anlageuniversum nach Aktien, die kontinuierlich Shareholder-Value liefern und klassifiziert sie nach ihrer Rendite für die Aktionäre.Die besten Unternehmen, die einen bestimmten Schwellenwert überschreiten, werden ausgewählt und schliesslich werden die den grössten Shareholder-Value generierenden Aktien übergewichtet (oder bevorzugt).

Indexierung von Faktorindizes

Die Aufnahme von „Alternative Beta“ ins Portfolio erfordert ein besseres Verstehen der Faktor-Exposures und ihrer Eigenschaften. Jede Faktorstrategie versucht, eigene Ziele zu erreichen, die für ihre Aufnahme ins Portfolio massgeblich sind.

Value: Der Faktor „Value“ oder Fundamentalwert sucht nach Aktien, die gemäss fundamentalen Unternehmensmetriken (z.B. Kurs-Buchwert-Verhältnis, Kurs-Gewinn-Verhältnis oder Kurs-Umsatz-Verhältnis) relativ unterbewerteten sind. Zahlreiche Studien belegen, dass Aktien mit hohem Fundamentalwert ihre Vergleichsgruppe langfristig übertreffen. Diese Outperformance lässt sich plausibel durch die Tatsache erklären, dass Value-Investoren durch den Kauf niedrig bewerteter Aktien zusätzliche Risiken eingehen, für die sie höhere Erträge erwarten. Aktien mit hohem Fundamentalwert sind insbesondere dann begehrt, wenn sich die Bewertungen an den Finanzmärkten von ihrem entfernen.

Low Volatility: Der Faktor „Low Volatility“ oder geringe Volatilität wählt Unternehmen aus, deren Bewertungen an den Aktienmärkten eine geringe Schwankungsbreite aufweisen und damit zu einem geringeren Portfolio-Risiko beitragen. Aktien mit geringer Schwankungsbreite neigen dazu, sich besser zu entwickeln als Aktien mit hoher Schwankungsbreite. Dies ist als „Low-Volatility-Anomalie“ bekannt, da es dem konventionellen Verständnis des Zusammenhangs zwischen Rendite und Risiko widerspricht. Aktien mit geringer Schwankungsbreite sind immer dann gefragt, wenn die Unsicherheiten in den Finanzmärkten steigen – was ihr robusteres Marktverhalten erklärt.

Quality: Der Faktor „Quality“ bringt Aktien von „Qualitätsunternehmen“ ins Portfolio, die sich sich durch langlebige Geschäftsmodelle auszeichnen, die unabhängig vom Konjunkturzyklus profitabel bleiben sollten. Ausserdem weisen Quality-Aktien tendenziell nur geringe Ertragsschwankungen auf (z.B. Versorger). Hochwertige Aktien, die nach buchhalterischen Kriterien ausgewählt werden (z.B. Gewinnmarge, Gewinnwachstum, Kapitalrendite, Verschuldungsgrad), neigen dazu, weniger hochwertige Aktien langfristig zu überflügeln. Sie sind besonders dann gesucht, wenn Turbulenzen auf den Finanzmärkten zu erwarten sind.

Yield: Auf hohe Rendite ausgerichtete Strategien versuchen, die Performance von Unternehmen zu nutzen, die sich durch überdurchschnittliche Kapitalrückflüsse an die Aktionäre auszeichnen, entweder in Form von Dividendenzahlungen oder über Aktienrückkäufe. Unternehmen können mit überschüssigen Barmitteln entweder ihr weiteres Wachstum finanzieren oder sie teilweise an die Aktionäre weitergeben. Viele renditebasierte Strategien wählen Unternehmen aus, die ausgeglichene Ausschüttungsquoten aufweisen und nachweislich langfristig hohen Shareholder-Value generieren.

Jede Faktorstrategie setzt den Anleger systematischen Risiken aus, die sich durch eine Faktorlast ausdrücken lassen. Abbildung 3 zeigt die historischen Faktorlasten der vier Faktor-Indizes. Mithilfe dieses Charts lassen sich die Faktorlasten spezifischer Strategien standardmässig bewerten3. Jeder Anleger muss sich angesichts dieser Rahmenbedingungen zunächst darüber klar werden, welche Aufgaben eine faktorbasierte Anlagestrategie erfüllt und welche Ziele mit dieser Strategie erreicht werden sollen. Beispielsweise weisen Quality-Unternehmen tendenziell einen geringeren Verschuldungsgrad auf und nehmen nur in relativ geringem Umfang Kredite auf, um unternehmerisches Wachstum, Investitionen und geschäftliche Aktivitäten zu finanzieren. Während stark kreditfinanzierte Unternehmen in einem expansiven wirtschaftlichen Umfeld möglicherweise höhere Gewinne erzielen, können die Kreditkosten in einem wirtschaftlichen Abschwung extrem hoch werden.

Faktorlast der Faktor-Indizes

Lange Jahre waren faktorbasierte Anlagestrategien nicht allgemein zugänglich und nur wenige Anleger konnten ihre Vorteile nutzen. Dank des in neuerer Zeit gestiegenen Interesses und der immer grösseren Nachfrage sind viele Faktorstrategien mittlerweile „indexiert“. Viele namhafte und renommierte Indexanbieter (z.B. FTSE, MSCI, STOXX usw.) haben nachvollziehbare Faktor-Indizes aufgelegt. Vor dem Hintergrund des Siegeszugs passiver Anlagemöglichkeiten (z.B. Exchange Traded Funds) war der Zugang zu Value, Low Volatility, Quality und Yield nie leichter als heute. Zudem gibt es nicht wenige gute Gründe, entsprechende Aktien dem Portfolio beizumischen (siehe Zusammenfassung in Abbildung 4). Die Portfolioallokation wurde bisher traditionell als Kern-Satelliten-Ansatz verstanden, wobei Markt-Beta-Portfolios für den Kern und Alpha-betonte Werte für die Satelliteninvestments zuständig waren. Mit dem Aufkommen der Faktor-Indizes entwickelt sich ein neuer Kern-Faktor-Satelliten-Ansatz, bei dem die Faktor-Beta-Investments über investierbare Faktor-Indizes realisiert werden können. Die Umsetzung einer faktorbasierten Anlagestrategie unterliegt in der Regel anlegerspezifischen Einschränkungen (Risikobudget, Anlagehorizont, Kosten usw.) und kann zwischen dynamischer Allokation (höhere Erträge bei höherem Risiko), defensiver Allokation (moderate Erträge bei geringerem Risiko) oder ausgewogener Allokation (eine Kombination der Beiden) variieren.

Core-Factor-Satellite-Anlageallokation

Das Kern-Faktor-Satelliten-Prinzip bietet eine Reihe von Möglichkeiten, um Faktorallokationen in ein Portfolio einzubinden. Im Einzelnen kann sowohl nur ein einziger bevorzugter Faktor hinzugefügt oder, wie in Abbildung 5 gezeigt, zwei oder mehr Faktoren mit dem Markt-Beta kombiniert werden. Die Faktor-Exposures unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Eigenschaften und ihres Verhaltens in verschiedenen Phasen des Konjunkturzyklus. Value und Yield sind beispielsweise eher prozyklisch während Low Volatility und Quality eher antizyklisch wirken. Aus Diversifizierungsgesichtspunkten ist ausserordentlich wichtig, dass das Kombinieren verschiedener Faktoren historisch gesehen geholfen haben könnte, die Risiken des Marktportfolios auszugleichen oder die Chancen einer positiven Marktentwicklung besser zu nutzen. Aus historischer Sicht haben Multi-Faktor-Strategien vier wichtige Vorteile: Diversifizierung, Transparenz, Kosteneffizienz und Flexibilität.4 Ganz allgemein hängt es aber von den Zielen und Einschränkungen des Anlegers ab, ob und in welcher Form er faktorbasierte Anlagestrategien umsetzt.

Beispiele für faktorbasierte Investments

Factor Investing im Fokus

Fondsname ISIN Replikation Gebühr Letzer NAV
Währung
Factsheet

UBS ETF (IE) MSCI USA Select Factor Mix UCITS ETF (USD) A-disIE00BDGV0308

Physisch

0.30%

16.2066 USD

pdf

Fondsbeschreibung

Das Anlageziel besteht darin, die Kurs- und Renditeentwicklung des MSCI USA Select Factor Mix Index nach Abzug von Gebühren nachzubilden. Der Börsenkurs kann vom Nettoinventarwert abweichen.Grundsätzlich investiert der Fonds in US-Aktien, die im MSCI USA Select Factor Mix Index enthalten sind.

UBS ETF (IE) Factor MSCI USA Quality UCITS ETF (USD) A-disIE00BX7RRJ27

Physisch

0.25%

19.0269 USD

pdf

Fondsbeschreibung

Grundsätzlich investiert der Fonds in Large und Mid Caps in den USA, die im MSCI USA Quality Index enthalten sind. Die relative Gewichtung der Gesellschaften entspricht dabei der jeweiligen Indexgewichtung.Das Anlageziel besteht darin, die Kurs- und Renditeentwicklung des MSCI USA Quality Index nach Abzug von Gebühren nachzubilden. Der Börsenkurs kann vom Nettoinventarwert abweichen.

UBS ETF (IE) Factor MSCI USA Low Volatility UCITS ETF (hedged to CHF) A-accIE00BX7RR250

Physisch

0.35%

14.5541 CHF

pdf

Fondsbeschreibung

Grundsätzlich investiert der Fonds in Large und Mid Caps in den USA, die im MSCI USA Select Dynamic 50% Risk Weighted 100% hedged to CHF Index enthalten sind. Die relative Gewichtung der Gesellschaften entspricht dabei der jeweiligen Indexgewichtung.Das Anlageziel besteht darin, die Kurs- und Renditeentwicklung des MSCI USA Select Dynamic 50% Risk Weighted 100% hedged to CHF Index nach Abzug von Gebühren nachzubilden. Der Börsenkurs kann vom Nettoinventarwert abweichen.Ziel der Währungsabsicherung ist es, den aus dem Fremdwährungsrisiko resultierenden Gewinn oder Verlust zu begrenzen, der bei einer auf US-Dollar lautenden Anlage in einer anderen Währung als dem US-Dollar entsteht.

UBS ETF (IE) Factor MSCI USA Quality UCITS ETF (hedged to GBP) A-disIE00BXDZNK39

Physisch

0.35%

12.1421 GBP

pdf

Fondsbeschreibung

Grundsätzlich investiert der Fonds in Large und Mid Caps in den USA, die im MSCI USA Quality 100% hedged to GBP Total Return Net Index enthalten sind. Die relative Gewichtung der Gesellschaften entspricht dabei der jeweiligen Indexgewichtung.Das Anlageziel besteht darin, die Kurs- und Renditeentwicklung des MSCI USA Quality 100% hedged to GBP Total Return Net index nach Abzug von Gebühren nachzubilden. Der Börsenkurs kann vom Nettoinventarwert abweichen.Ziel der Währungsabsicherung ist es, den aus dem Fremdwährungsrisiko resultierenden Gewinn oder Verlust zu begrenzen, der bei einer auf US-Dollar lautenden Anlage in einer anderen Währung als dem US-Dollar entsteht.

UBS ETF (IE) Factor MSCI USA Prime Value UCITS ETF (hedged to GBP) A-disIE00BXDZNH00

Physisch

0.35%

9.8962 GBP

pdf

Fondsbeschreibung

Grundsätzlich investiert der Fonds in Large und Mid Caps in den USA, die im MSCI USA Prime Value 100% hedged to GBP Total Return Net Index enthalten sind. Die relative Gewichtung der Gesellschaften entspricht dabei der jeweiligen Indexgewichtung.Das Anlageziel besteht darin, die Kurs- und Renditeentwicklung des MSCI USA Prime Value 100% hedged to GBP Total Return Net Index nach Abzug von Gebühren nachzubilden. Der Börsenkurs kann vom Nettoinventarwert abweichen.Ziel der Währungsabsicherung ist es, den aus dem Fremdwährungsrisiko resultierenden Gewinn oder Verlust zu begrenzen, der bei einer auf US-Dollar lautenden Anlage in einer anderen Währung als dem US-Dollar entsteht.

UBS ETF (LU) Factor MSCI EMU Total Shareholder Yield UCITS ETF (hedged to USD) A-accLU1215456671

Physisch

0.38%

15.1997 USD

pdf

Fondsbeschreibung

Grundsätzlich investiert der Fonds in europäische Large und Mid Caps, die im MSCI EMU Total Shareholder Yield 100% hedged to USD Index enthalten sind. Die relative Gewichtung der Gesellschaften entspricht dabei der jeweiligen Indexgewichtung.Das Anlageziel besteht darin, die Kurs- und Renditeentwicklung des MSCI EMU Total Shareholder Yield 100% hedged to USD Index nach Abzug von Gebühren nachzubilden. Der Börsenkurs kann vom Nettoinventarwert abweichen.

UBS ETF (LU) Factor MSCI EMU Prime Value UCITS ETF (hedged to GBP) A-disLU1215453819

Physisch

0.38%

10.8605 GBP

pdf

Fondsbeschreibung

Grundsätzlich investiert der Fonds in europäische Large und Mid Caps, die im MSCI EMU Prime Value 100% hedged to GBP Total Return Net Index enthalten sind. Die relative Gewichtung der Gesellschaften entspricht dabei der jeweiligen Indexgewichtung.Das Anlageziel besteht darin, die Kurs- und Renditeentwicklung des MSCI EMU Prime Value 100% hedged to GBP Total Return Net Index nach Abzug von Gebühren nachzubilden. Der Börsenkurs kann vom Nettoinventarwert abweichen.

UBS ETF (LU) Factor MSCI EMU Total Shareholder Yield UCITS ETF (hedged to GBP) A-disLU1215456754

Physisch

0.38%

10.4608 GBP

pdf

Fondsbeschreibung

Grundsätzlich investiert der Fonds in europäische Large und Mid Caps, die im MSCI EMU Total Shareholder Yield 100% hedged to GBP Total Return Net Index enthalten sind. Die relative Gewichtung der Gesellschaften entspricht dabei der jeweiligen Indexgewichtung.Das Anlageziel besteht darin, die Kurs- und Renditeentwicklung des MSCI EMU Total Shareholder Yield 100% hedged to GBP Total Return Net Index nach Abzug von Gebühren nachzubilden. Der Börsenkurs kann vom Nettoinventarwert abweichen.

UBS ETF (LU) Factor MSCI EMU Low Volatility UCITS ETF (hedged to GBP) A-disLU1215455350

Physisch

0.38%

10.4951 GBP

pdf

Fondsbeschreibung

Grundsätzlich investiert der Fonds in europäische Large und Mid Caps, die im MSCI EMU Select Dynamic 50% Risk Weighted 100% hedged to GBP Total Return Net Index enthalten sind. Die relative Gewichtung der Gesellschaften entspricht dabei der jeweiligen Indexgewichtung.Das Anlageziel besteht darin, die Kurs- und Renditeentwicklung des MSCI EMU Select Dynamic 50% Risk Weighted 100% hedged to GBP Total Return Net Index nach Abzug von Gebühren nachzubilden. Der Börsenkurs kann vom Nettoinventarwert abweichen.

UBS ETF (LU) Factor MSCI EMU Low Volatility UCITS ETF (EUR) A-disLU1215454460

Physisch

0.28%

14.2806 EUR

pdf

Fondsbeschreibung

Grundsätzlich investiert der Fonds in europäische Large und Mid Caps, die im MSCI EMU Select Dynamic 50% Risk Weighted Index enthalten sind. Die relative Gewichtung der Gesellschaften entspricht dabei der jeweiligen Indexgewichtung.Das Anlageziel besteht darin, die Kurs- und Renditeentwicklung des MSCI EMU Select Dynamic 50% Risk Weighted Index nach Abzug von Gebühren nachzubilden. Der Börsenkurs kann vom Nettoinventarwert abweichen.

UBS ETF (IE) Factor MSCI USA Low Volatility UCITS ETF (hedged to EUR) A-accIE00BWT3KJ20

Physisch

0.35%

17.4487 EUR

pdf

Fondsbeschreibung

Grundsätzlich investiert der Fonds in Large und Mid Caps in den USA, die im MSCI USA Select Dynamic 50% Risk Weighted 100% hedged to EUR Index enthalten sind. Die relative Gewichtung der Gesellschaften entspricht dabei der jeweiligen Indexgewichtung.Das Anlageziel besteht darin, die Kurs- und Renditeentwicklung des MSCI USA Select Dynamic 50% Risk Weighted 100% hedged to EUR Index nach Abzug von Gebühren nachzubilden. Der Börsenkurs kann vom Nettoinventarwert abweichen.Ziel der Währungsabsicherung ist es, den aus dem Fremdwährungsrisiko resultierenden Gewinn oder Verlust zu begrenzen, der bei einer auf US-Dollar lautenden Anlage in einer anderen Währung als dem US-Dollar entsteht.

IE00BX7RR706

Physisch

0.25%

18.3637 USD

pdf

Fondsbeschreibung

Grundsätzlich investiert der Fonds in Large und Mid Caps in den USA, die im MSCI USA Prime Value Index enthalten sind. Die relative Gewichtung der Gesellschaften entspricht dabei der jeweiligen Indexgewichtung.Das Anlageziel besteht darin, die Kurs- und Renditeentwicklung des MSCI USA Prime Value Index nach Abzug von Gebühren nachzubilden. Der Börsenkurs kann vom Nettoinventarwert abweichen.

UBS ETF (IE) Factor MSCI USA Total Shareholder Yield UCITS ETF (hedged to CHF) A-accIE00BX7RRY77

Physisch

0.35%

14.8804 CHF

pdf

Fondsbeschreibung

Grundsätzlich investiert der Fonds in Large und Mid Caps in den USA, die im MSCI USA Total Shareholder Yield Total Return Net hedged in CHF Index enthalten sind. Die relative Gewichtung der Gesellschaften entspricht dabei der jeweiligen Indexgewichtung.Das Anlageziel besteht darin, die Kurs- und Renditeentwicklung des MSCI USA Total Shareholder Yield Total Return Net hedged in CHF Index nach Abzug von Gebühren nachzubilden. Der Börsenkurs kann vom Nettoinventarwert abweichen.Ziel der Währungsabsicherung ist es, den aus dem Fremdwährungsrisiko resultierenden Gewinn oder Verlust zu begrenzen, der bei einer auf US-Dollar lautenden Anlage in einer anderen Währung als dem US-Dollar entsteht.

UBS ETF (LU) Factor MSCI EMU Total Shareholder Yield UCITS ETF (hedged to CHF) A-accLU1215456325

Physisch

0.38%

15.4094 CHF

pdf

Fondsbeschreibung

Grundsätzlich investiert der Fonds in europäische Large und Mid Caps, die im MSCI EMU Total Shareholder Yield 100% hedged to CHF Index enthalten sind. Die relative Gewichtung der Gesellschaften entspricht dabei der jeweiligen Indexgewichtung.Das Anlageziel besteht darin, die Kurs- und Renditeentwicklung des MSCI EMU Total Shareholder Yield 100% hedged to CHF Index nach Abzug von Gebühren nachzubilden. Der Börsenkurs kann vom Nettoinventarwert abweichen.

UBS ETF (LU) Factor MSCI EMU Quality UCITS ETF (hedged to GBP) A-disLU1215452332

Physisch

0.38%

10.4918 GBP

pdf

Fondsbeschreibung

Grundsätzlich investiert der Fonds in europäische Large und Mid Caps, die im MSCI EMU Quality 100% hedged to GBP Total Return Net Index enthalten sind. Die relative Gewichtung der Gesellschaften entspricht dabei der jeweiligen Indexgewichtung.Das Anlageziel besteht darin, die Kurs- und Renditeentwicklung des MSCI EMU Quality 100% hedged to GBP Total Return Net Index nach Abzug von Gebühren nachzubilden. Der Börsenkurs kann vom Nettoinventarwert abweichen.

UBS ETF (LU) Factor MSCI EMU Low Volatility UCITS ETF (hedged to USD) A-accLU1215455277

Physisch

0.38%

15.9947 USD

pdf

Fondsbeschreibung

Grundsätzlich investiert der Fonds in europäische Large und Mid Caps, die im MSCI EMU Select Dynamic 50% Risk Weighted 100% hedged to USD Index enthalten sind. Die relative Gewichtung der Gesellschaften entspricht dabei der jeweiligen Indexgewichtung.Das Anlageziel besteht darin, die Kurs- und Renditeentwicklung des MSCI EMU Select Dynamic 50% Risk Weighted 100% hedged to USD Index nach Abzug von Gebühren nachzubilden. Der Börsenkurs kann vom Nettoinventarwert abweichen.

UBS ETF (IE) Factor MSCI USA Prime Value UCITS ETF (hedged to EUR) A-accIE00BWT3KL42

Physisch

0.35%

16.3265 EUR

pdf

Fondsbeschreibung

Grundsätzlich investiert der Fonds in Large und Mid Caps in den USA, die im MSCI USA Prime Value 100% hedged to EUR Index enthalten sind. Die relative Gewichtung der Gesellschaften entspricht dabei der jeweiligen Indexgewichtung.Das Anlageziel besteht darin, die Kurs- und Renditeentwicklung des MSCI USA Prime Value 100% hedged to EUR Index nach Abzug von Gebühren nachzubilden. Der Börsenkurs kann vom Nettoinventarwert abweichen.Ziel der Währungsabsicherung ist es, den aus dem Fremdwährungsrisiko resultierenden Gewinn oder Verlust zu begrenzen, der bei einer auf US-Dollar lautenden Anlage in einer anderen Währung als dem US-Dollar entsteht.

UBS ETF (IE) Factor MSCI USA Total Shareholder Yield UCITS ETF (USD) A-disIE00BX7RRT25

Physisch

0.25%

19.5470 USD

pdf

Fondsbeschreibung

Grundsätzlich investiert der Fonds in Large und Mid Caps in den USA, die im MSCI USA Total Shareholder Yield Index enthalten sind. Die relative Gewichtung der Gesellschaften entspricht dabei der jeweiligen Indexgewichtung.Das Anlageziel besteht darin, die Kurs- und Renditeentwicklung des MSCI USA Total Shareholder Yield Index nach Abzug von Gebühren nachzubilden. Der Börsenkurs kann vom Nettoinventarwert abweichen.

UBS ETF (IE) Factor MSCI USA Prime Value UCITS ETF (hedged to CHF) A-accIE00BX7RRC57

Physisch

0.35%

13.8536 CHF

pdf

Fondsbeschreibung

Grundsätzlich investiert der Fonds in Large und Mid Caps in den USA, die im MSCI USA Prime Value 100% hedged to CHF Index enthalten sind. Die relative Gewichtung der Gesellschaften entspricht dabei der jeweiligen Indexgewichtung.Das Anlageziel besteht darin, die Kurs- und Renditeentwicklung des MSCI USA Prime Value 100% hedged to CHF Index nach Abzug von Gebühren nachzubilden. Der Börsenkurs kann vom Nettoinventarwert abweichen.Ziel der Währungsabsicherung ist es, den aus dem Fremdwährungsrisiko resultierenden Gewinn oder Verlust zu begrenzen, der bei einer auf US-Dollar lautenden Anlage in einer anderen Währung als dem US-Dollar entsteht.

UBS ETF (IE) Factor MSCI USA Low Volatility UCITS ETF (hedged to GBP) A-disIE00BXDZNF85

Physisch

0.35%

12.0168 GBP

pdf

Fondsbeschreibung

Grundsätzlich investiert der Fonds in Large und Mid Caps in den USA, die im MSCI USA Select Dynamic 50% Risk Weighted 100% hedged to GBP Total Return Net Index enthalten sind. Die relative Gewichtung der Gesellschaften entspricht dabei der jeweiligen Indexgewichtung.Das Anlageziel besteht darin, die Kurs- und Renditeentwicklung des MSCI USA Select Dynamic 50% Risk Weighted 100% hedged to GBP Total Return Net Index nach Abzug von Gebühren nachzubilden. Der Börsenkurs kann vom Nettoinventarwert abweichen.Ziel der Währungsabsicherung ist es, den aus dem Fremdwährungsrisiko resultierenden Gewinn oder Verlust zu begrenzen, der bei einer auf US-Dollar lautenden Anlage in einer anderen Währung als dem US-Dollar entsteht.

first back
  • 1
  • 2
next last
Ergebnisse pro Seite

Finden Sie die Antworten, die Sie benötigen - wir helfen Ihnen gerne