Unsere Partner Market Makers

Mit starken Partnerschaften sorgt UBS ETF dafür, dass Investoren zu einem fairen Preis handeln können.

Enge Spreads und höhere Handelsliquidität ...

UBS Asset Management arbeitet mit renommierten Handelshäusern (Market Maker) zusammen, um sicherzustellen, dass Investoren UBS ETFs jederzeit zu fairen Konditionen handeln können - und das auch bei großen Volumina. Die ständige Handelbarkeit ist einer der großen Vorteile von Exchange Traded Funds. Market Maker sorgen für Liquidität, indem sie sich verpflichten, während der Börsenzeiten jederzeit verbindliche An- und Verkaufskurse zu stellen. Dadurch können Investoren UBS ETFs flexibel kaufen und verkaufen - in ruhigen Phasen ebenso wie in Zeiten hoher Volatilität.

... durch mehrere Market Maker

Der Multi-Market-Maker-Ansatz von UBS ETFs sorgt für Wettbewerb unter den Market Makern. Dieser Wettbewerb führt einerseits zu engen Spreads, also geringen Unterschieden zwischen Ankauf- und Verkaufskursen und andererseits zu höherer Liquidität. UBS Asset Management ist bestrebt, eine hohe Handelsqualität von UBS ETFs zu gewährleisten und Investoren so Liquiditäts- und Preisvorteile zu bieten.

Je nach Produkt und Börsenplatz agieren weitere Market Maker für UBS ETFs. Detaillierte Angaben zu den Market Makern eines Produkts oder Börsenplatzes erfahren Sie bei den jeweiligen

ETF Market Makers

Finden Sie die Antworten, die Sie benötigen - wir helfen Ihnen gerne