China

Zeit für einen eigenständigen Ansatz, um Chinas Wachstumsstory zu nutzen?

Wir sehen zunehmend Gründe dafür, bei der Festlegung der Vermögensallokation auf Ebene des Gesamtportfolios Investitionen in China auf eigenständiger Basis und nicht als Teil einer breiteren Schwellenländerallokation zu betrachten. Die Eigenschaften der chinesischen Wirtschaft unterscheiden sich in einer Reihe wesentlicher Punkte von anderen als Schwellenländer eingestuften Märkten, sowohl in Asien als auch außerhalb:

  1. Chinas Dimension als bevölkerungsreichstes Land der Welt, zweitgrößtes Ziel ausländischer Direktinvestitionen und weltweit größte Handelsnation.
  2. Die Geschwindigkeit des historischen und erwarteten Wirtschaftswachstums sowie die Maßnahmenpalette zur Neuorientierung der Wirtschaft mit einem Zielwert von 6,0 bis 6,5 Prozent p. a. für das Inlandswachstum, der vom Nationalen Volkskongress im März 2019 bekräftigt wurde.
  3. Eine führende Position in neuen Industrien wie Robotik, Elektroautos, Drohnen und Photovoltaik, die sich zunehmend in der Zusammensetzung des chinesischen Aktienmarkts widerspiegelt.

Darüber hinaus bieten chinesische Aktien und Festzinsanlagen als Anlageklassen den Investoren Diversifikationsvorteile im Vergleich zu anderen weit verbreiteten Portfolioallokationen sowie attraktive Gelegenheiten für aktives Management zur Wertsteigerung.

All dies bedeutet, dass eine eigenständige China-Allokation hochinteressante Gelegenheiten für Investoren bietet, und zwar innerhalb einzelner Anlageklassen ebenso wie aus Sicht der Gesamtportfolioallokation.

China und Nachhaltigkeit

Einblicke in den Klimawandel und die Nachhaltigkeit in China


Fonds im Fokus China

UBS All China Equity

ISIN: LU1807302812

Anlegen im Reich der Mitte

Der Fonds bietet leichten Zugang zu Anlagechancen, die die schnell wachsende Wirtschaft Chinas bietet. Die Anleger erhalten Zugang zu allen Klassen von chinesischen Onshore- und Offshore-Aktien: A-, B- und H-Aktien, Red Chips, P-Chips und ADRs. Dabei profitieren die Anleger davon, dass UBS zu den wenigen Vermögensverwaltern mit einer wirklich globalen Anlageplattform zählt. Das erfahrene Team aus Portfoliomanagern kann über unser Joint Venture UBS SDIC in China auf lokales Investment-Know-how zugreifen.

UBS China Allocation Opportunity

ISIN: LU0067412154

Mischfonds aus Aktien und Anleihen

Partizipieren Sie über Anlagen in ca. 50% in festverzinslichen Wertpapieren und 50% Aktien am Wachstum sowie an der zunehmenden Internationalisierung der chinesischen Wirtschaft und der chinesischen Märkte. Das Portfolio wird aktiv verwaltet und auf die jeweiligen Marktbedingungen ausgerichtet, um so proaktiv die besten Chancen zu nutzen.

UBS Equity China Opportunity

ISIN: LU0067412154

Anlegen im Reich der Mitte

Der ausschließlich in China anlegende Fonds legt den Hauptfokus auf chinesische Offshore-Aktien, wobei bis zu 10% in Onshore-Aktien (A und B-Aktien) gehalten werden dürfen. Der Schwerpunkt liegt auf Bottom-up-Möglichkeiten und Branchenführern.

Der Fonds UBS Equity China Opportunity bietet eine sehr aktive Fondsverwaltung auf Basis eines konzentrierten Aktienportefeuilles aus 40-70 Aktien, das in ausgewählte chinesische Unternehmen investiert. Diversifiziert über Sektoren offeriert der Fonds eine breite Abdeckung des chinesischen Marktes.

UBS China Fixed Income

ISIN: LU1717043670

Chinesische Anleihen – hohe Rendite, direkter Zugang

Der Fonds wurde im März 2018 aufgelegt und bietet Anlegern eine unkomplizierte Möglichkeit sich am Markt für chinesische Onshore-Anleihen in Renminbi (RMB) zu engagieren. Er investiert überwiegend in Staats-, staatsnahe und Unternehmensanleihen, die am China Interbank Bond Market (CIBM) gehandelt werden. Fondsanleger können von den Chancen profitieren, die sich aus der Öffnung der chinesischen Anleihenmärkte ergeben, die aktuell attraktive nominale und reale Renditen bieten.

Aktuelle Insights zu China


Newsletter-Anmeldung

Bestens informiert zu den Themen Ihrer Wahl!

Videos zu China


Produkte

Aktien

Renten