Vermögensweitergabe

Wir begleiten Sie bei Ihrer Nachfolgeplanung

Die Frage, was einmal werden soll, wenn man selbst nicht mehr ist, lässt wohl niemanden unberührt. Wir unterstützen Sie dabei, die richtigen Fragen frühzeitig zu stellen und passende Antworten zu finden. Damit Ihr Vermögen eine Zukunft hat.

Weitergabe an die nächste Generation

Oft gehen Familienmitglieder von verschiedenen Erbvorstellungen aus. Deshalb ist es wichtig, darüber zu sprechen.

Faire Verteilung

Eltern wollen in der Regel, dass ihre Kinder finanziell gleichbehandelt werden. Aber was hat wie viel Wert? Involvieren Sie früh alle Beteiligten und klären Sie Fragen.

Unterschiedliche Familiensituationen

Ehe, Konkubinat oder Patchworkfamilie: Verschiedene Familienkonstellationen machen einen Erbfall oft sehr komplex.

Ihre Zeit gut investiert

Mit einer durchdachten Nachlassplanung sichern Sie sich die Umsetzung Ihrer Wünsche.

  • Sie schildern uns Ihre Wünsche und Bedürfnisse
  • Je nach Bedarf ergreifen wir Massnahmen und erstellen nötige Dokumente
  • Gemeinsam realisieren wir eine Strategie für Ihre Vermögensplanung und -weitergabe

Welche Dokumente für die Notfallplanung sind wichtig?

Es gibt unterschiedliche Arten, Ihre Vermögensweitergabe zu regeln. Wir haben für Sie relevante Dokumente und Möglichkeiten aufgelistet und erklären Ihnen, worauf es ankommt.

Weitergabe an die nächste Generation

Eltern und Erben haben häufig unterschiedliche Vorstellungen über die Weitergabe des Privatvermögens und/oder des Firmenvermögens. Deshalb ist es wichtig, gemeinsam offen über die Erbregelung zu sprechen.

Faire Verteilung

In Zukunft können Sie über einen grösseren Teil des Nachlasses frei verfügen als bisher. Damit werden die aktuellen Formen des Zusammenlebens wie Patchwork-Familien besser berücksichtigt.

Unterschiedliche Familiensituationen

Individuelle Situationen machen einen Erbfall oft sehr komplex. Insbesondere wenn Familienmitglieder im Konkubinat, als Patchworkfamilie oder in einem alternativen Familienmodell leben.

Revision des Erbrechts

Am 1. Januar 2023 tritt die Revision des Erbrechts in Kraft. In Zukunft kann die Erblasserin oder der Erblasser über einen grösseren Teil des Nachlasses freier verfügen als bisher.

Mit meinem Vermögen Gutes tun

Häufig besteht der Wunsch, etwas an die Gesellschaft zurückzugeben und sich für Menschen in Not, Umweltprojekte oder andere soziale Anliegen einzusetzen. Erfahren Sie mehr über die UBS Philanthropy Foundation und wohltätiges Wirken.

Unternehmensnachfolge rechtzeitig aufgleisen

Es ist eine ausserordentliche Herausforderung für Unternehmerinnen und Unternehmer, die eigene Nachfolge zu organisieren. Wir stehen Ihnen dabei tatkräftig zur Seite.

Weil ein persönliches Gespräch viel wert ist

Was können wir für Sie tun? Gerne kümmern wir uns auf direktem Weg um Ihre Anliegen. Nutzen Sie folgende Möglichkeiten, um uns zu kontaktieren: