ISO 20022 für Unternehmen Der Schweizer Zahlungsverkehr wird vereinfacht und harmonisiert

Mit dem weltweit anerkannten Standard ISO 20022 optimieren Sie Ihren Zahlungsverkehr sowie Ihr Cash- und Working-Capital-Management. Die Prozesse werden durchgehend digitalisiert und automatisiert. So wickeln Sie Ihre Zahlungstransaktionen einfacher und effizienter ab. Damit Ihnen dies gelingt, muss Ihre Zahlungssoftware an den neuen Standard angepasst werden.

Was sich im Zahlungsverkehr ändert

Schneller Rechnungen bezahlen

Schneller Rechnungen bezahlen

Buchhaltung und E-Banking verknüpfen

Buchhaltung und
E-Banking verknüpfen

Zahlungsein und -ausgänge verwalten

Zahlungsein und -ausgänge verwalten

Automatisch Zahlungen erledigen

Automatisch Zahlungen erledigen

Rechnungen für Postversand erstellen

Rechnungen für Postversand erstellen

Der Schweizer Finanzplatz führt den neuen Standard ISO 20022 etappenweise bis 2020 ein. Während der Übergangsphase können Sie die bisherigen Verfahren weiterhin nutzen.

Welche Anforderungen auf Sie zukommen

Welche Anforderungen auf Sie zukommen

Wie Sie Ihre Software auf ISO 20022 umstellen

Standardisierte Software

  • Kontaktieren Sie Ihren Softwarepartner und erkundigen Sie sich über seinen Einführungsfahrplan.
  • Planen und budgetieren Sie das Update.
  • Nehmen Sie notwendige Konfigurationen vor (z.B. Bankverbindung, Kontonummer, Stammnummer)
  • Testen Sie die neuen Funktionalitäten auf der UBS PaymentStandards Testplattform.

Individuelle Software

  • Beauftragen Sie Ihre IT-Verantwortlichen und / oder Ihren externen Softwarepartner mit der Angleichung auf ISO 20002.
  • Planen Sie die Implementierung und das Testing.
  • Testen Sie die neuen Funktionalitäten auf der UBS PaymentStandards Testplattform.