Gründung, Nachfolge und Vorsorge Ihr Partner in allen Phasen Ihres Unternehmens

In allen Phasen Ihres Unternehmens stehen wir Ihnen als kompetenter Partner zur Seite. Wir unterstützen Sie bei der Firmengründung, beraten Sie umfassend bei der Nachfolgeregelung sowie bei allen Vorsorgefragen und offerieren Ihnen hilfreiche Instrumente für jeden Schritt.

In jeder Phase genau die richtige Unterstützung

Gründung

Sie wollen Ihr eigener Chef werden? Wir zeigen Ihnen, worauf es bei der Unternehmensgründung ankommt, welches die wichtigsten Aspekte sind, stellen Ihnen Tools zur Verfügung und offerieren Ihnen die wichtigsten Dienstleistungen für einen erfolgreichen Start.

Nachfolge

Die eigene Nachfolge im Unternehmen rechtzeitig vorzubereiten, gehört zu den wichtigsten strategischen Aufgaben des Unternehmers. Sie erhalten von uns qualifizierte Unterstützung in jeder Phase der Nachfolgeregelung.

Vorsorge

Ob es um Ihre eigene Vorsorge als Unternehmer geht oder um die Ihrer Mitarbeitenden oder ob Sie als Vorsorgeeinrichtung Unterstützung wünschen bei der Vermögensanlage – es lohnt sich mit uns ins Gespräch zu kommen.

Ratgeber
Erfolg durch Innovationskraft

Innovation ist von zentraler Bedeutung für das volkswirtschaftliche Wachstum – gerade für Länder mit wenigen natürlichen Ressourcen wie der Schweiz. Lesen Sie unseren Ratgeber und setzen Sie Innovation erfolgreich in Ihrem Unternehmen ein.

UBS impulse – der Newsletter für Unternehmen

Aktuelle Informationen und Fachbeiträge zu Unternehmensführung, Cash Management und Aussenhandel (Trade & Export Finance). Erscheint monatlich.

UBS outlook Unternehmens-nachfolge

Speziell für Unternehmer, Aktionäre, Verwaltungsräte und Geschäftsführer von Familienunternehmen: Unsere umfangreiche Publikation zum Thema Nachfolge vermittelt Ihnen wertvolle Informationen und Denkanstösse für die Nachfolgeplanung.

Auch interessant für Sie

Frage zu einem Produkt?

Newsletter für Unternehmen

Kontokorrentkredit oder Leasing

Hinweis: Die Beratung durch UBS umfasst weder rechtliche noch steuerrechtliche Aspekte. Wir empfehlen Ihnen daher auch, Ihren Steuer- oder Rechtsberater zu konsultieren.