Spartipps Für Jugendliche und Studierende

Mit dem eigenen Lohn steigen die finanziellen Möglichkeiten und die Verantwortung. Deshalb ist es wichtig, die Einnahmen und Ausgaben jederzeit unter Kontrolle zu haben. Unser praktisches Tool hilft Ihnen dabei. Wenn Sie sich etwas noch nicht leisten können, bringen Sie unsere Spartipps Ihrem Ziel Schritt für Schritt näher.

Spartipps

Spartipp #1

Nutzen Sie den Budgetrechner und den Persönlichen Finanzassistenten

Der Budgetrechner Young zeigt auf, welche Kosten monatlich anfallen und in welchen Bereichen Einsparungen möglich sind. So können Sie sich ausrechnen, wie lange Sie noch sparen müssen um sich Ihren Wunsch zu erfüllen.

Dank des Persönlichen Finanzassistenten im E-Banking werden Ihre  Einnahmen und Ausgaben sogar weitgehend automatisch den passenden Kategorien zugeteilt und grafisch abgebildet. Wir empfehlen Ihnen, das Budget regelmässig zu überprüfen.


Spartipp #2

Mobile Banking App herunterladen

Mit der UBS Mobile Banking App haben Sie Ihr Budget im Griff. Sie sehen Ihr aktuelles Kontoguthaben Ihrer Konten, ihre Ausgaben und Kreditkartenbelastungen und können Bankgeschäfte mit Ihrem Smartphone auch von unterwegs erledigen. Die App steht Ihnen gratis zur Verfügung.

Für Smartphones wie Windows Phone oder Blackberry
Bitte geben Sie im Browser Ihres Smartphones www.ubs.com/webapp ein. 


Spartipp #3

Aktivieren Sie SMS oder E-Mail Benachrichtigungen

Mit der Benachrichtigungsfunktion per SMS oder E-Mail verpassen Sie keine Kontobewegung mehr. Legen Sie selbst fest, über was Sie informiert werden möchten (z.B. Einnahmen oder Ausgaben).


Spartipp #4

Beantragen Sie eine Prepaid Kreditkarte

Mit einer Mastercard Prepaid geniessen Sie alle Vorteile einer Kreditkarte – und das mit voller Kontrolle über Ihr Budget. Somit besteht keine Überschuldungsgefahr. Ihr Guthaben auf der Prepaidkarte laden Sie ganz einfach in UBS e-banking, über die UBS Mobile Banking App oder per Einzahlungsschein auf. Mit Ihrer UBS Mastercard Prepaid zahlen Sie weltweit bargeldlos und sammeln zudem wertvolle KeyClub-Punkte, die Sie bei H&M, Intersport, Starbucks, IKEA, Zalando oder vielen weiteren Partnern einlösen können.

Ab 18 Jahren und unter Einhaltung der Abgabekriterien können Sie auch UBS Kreditkarten beantragen.


Spartipp #5

Richten Sie einen Dauerauftrag ein

Langfristiges Sparen lohnt sich – auch wenn Sie vielleicht noch kein konkretes Sparziel vor Augen haben. Mit einem Dauerauftrag bilden Sie Rücklagen, zum Beispiel für Ihre Ferien, grössere Anschaffungen oder unerwartete Ausgaben. Sie erfassen einmal einen Auftrag und wir kümmern uns um den Rest.

Als UBS-Kunde können Sie für einen Dauerauftrag einfach das kostenlose UBS Sparkonto aktivieren. Das Sparkonto bietet Ihnen höhere Zinsen als das Privatkonto.  

Oder nutzen Sie die Chancen, die Ihnen die Finanzmärkte bieten, und legen Sie Ihr Geld auf einem UBS Fondskonto an. So profitieren Sie langfristig von einem höheren Ertragspotenzial.

Denken Sie auch an später. Mit dem UBS Fiscakonto können Sie im Rahmen der Säule 3a für später vorsorgen und mit Ihrem Vorsorgeguthaben auch Wohneigentum finanzieren. Sie bestimmen selbst, wann und wie viel Sie auf das Konto einzahlen. Mit Ihren Einzahlungen sparen Sie zudem noch Steuern. 


Spartipp #6

Lassen Sie sich beraten

Gerne helfen wir Ihnen bei der Kontoeröffnung oder bei der Beantragung von Bankprodukten. Unsere Kundenberater unterstützen Sie auch bei der Budgetplanung und beraten Sie zu Themen rund ums Geld.