Vermögen optimieren Lassen Sie Ihr Geld für sich arbeiten

Vermögen kann man ausgeben, ruhen lassen oder aktiv bewirtschaften. Um Ihre Vorsorgeziele zu erreichen, lassen Sie Ihr Geld am besten für sich arbeiten.

Entscheidend für eine bestmögliche Vorsorge ist die optimale Aufteilung Ihres Vermögens:

  1. Ausreichend liquide Mittel bereithalten – stimmt die Höhe Ihrer flüssigen Mittel?
  2. Vorsorgevermögen optimieren – nutzen Sie die bestehenden Möglichkeiten?
  3. Freies Vermögen optimal investieren – kennen Sie die beste Lösung für sich?

Optimale Vermögensaufteilung

Die optimale Aufteilung des Vermögens in liquide Mittel, Vorsorgevermögen und freies Vermögen

Quelle: UBS


1.  Ausreichend liquide Mittel bereithalten

Zur Deckung der Lebenskosten und für mittelfristig geplante Ausgaben, wie Ferien oder ein neues Auto, brauchen Sie flüssige Mittel. Auch an eine Reserve für Unvorhergesehenes sollten Sie denken.

Planen Sie Reserven ein und investieren Sie überschüssige liquide Mittel.


Ihr Spielraum für Sparen und Vorsorgen

Aufteilung der liquiden Mittel in ein Budget für Reserven, eine Konsumreserve und ein Budget für Sparen und Vorsorge

Quelle: UBS


2. Vorsorgevermögen optimieren

Liquide Mittel, die Sie kurz- oder mittelfristig nicht benötigen, können Ihr Vorsorgevermögen vergrössern. 

Optimierung der Säule 3a

Bei Einzahlungen in die gebundene Vorsorge Säule 3a profitieren Sie von einem Vorzugszins und steuerlichen Vorteilen. Darüber hinaus bestehen mit UBS Vitainvest-Anlagelösungen gegenüber dem Kontosparen allenfalls höhere Ertragsmöglichkeiten – ohne Ausgabe- und Rücknahmekommissionen.

Wenn Sie Sparbeträge auf zwei Säule-3a-Konten einzahlen, können Sie sich die Kapitalien später gestaffelt auszahlen lassen und dadurch Ihre Steuern optimieren.

Einkauf in die Pensionskasse

Freiwillige Einkäufe in die Pensionskasse erhöhen Ihre Leistungen. Die Einzahlungen können in der Regel vom steuerbaren Einkommen abgezogen werden. Das Kapital darf jedoch frühestens 3 Jahre nach einem freiwilligen Einkauf wieder bezogen werden. Sonst verlieren Sie die bei der Einzahlung gewährte steuerliche Bevorzugung.

Haben Sie Ihre Möglichkeiten optimal genutzt? Wenn Sie Ihr Vorsorgevermögen optimieren wollen, stehen wir Ihnen gerne zur Seite.


3. Freies Vermögen optimal investieren

Die individuelle private Vorsorge gewinnt zunehmend an Bedeutung. Mit der AHV-Rente und der beruflichen Vorsorge werden Sie den gewohnten Lebensstandard kaum decken können. Neben der Säule 3a bietet die Säule 3b weitere Vorsorgemöglichkeiten: Wenn Sie den jährlichen Maximalbetrag für die gebundene Vorsorge Säule 3a ausgeschöpft haben, können Sie in Anlageprodukte der freien Vorsorge, z.B. in einen individuellen Anlageplan oder in Immobilien investieren.

Entscheidend ist Ihre persönliche Situation. Das Paar, das eine Familie gründen möchte, hat andere Bedürfnisse als der junge Ingenieur, der ein Start-up-Unternehmen aus der Taufe hebt, oder als eine Lehrerin im Ausklang ihrer beruflichen Karriere.

Analysieren Sie zusammen mit Ihrem Kundenberater Ihre Anlagebedürfnisse. Wir stehen Ihnen auch bei der Umsetzung Ihrer individuellen Lösung zur Seite.

Themen rund um Ihre Vorsorge