Real Estate Switzerland Intelligente Lösungen für Immobilien und Immobilienprodukte.

Um fortzufahren bestätigen Sie bitte, dass Sie Ihren Wohnsitz in der Schweiz haben.

Zurücksetzen

Nachhaltigkeit bei Real Estate Switzerland

Der Energieverbrauch bei Gebäuden, beispielsweise für die Erzeugung von Raumwärme oder Warmwasser, nimmt im Schweizer Gesamtenergieverbrauch einen wesentlichen Anteil ein. Die Immobilienbranche stellt aus diesem Grund einen Schwerpunkt der schweizerischen Energiestrategie 2050 dar.

Real Estate Switzerland (RE-CH) lehnt sich bei der Definition von Nachhaltigkeit an den Brundtland Bericht an, der Nachhaltigkeit folgendermassen definiert: «Nachhaltig ist eine Entwicklung, die den Bedürfnissen der heutigen Generation entspricht, ohne die Möglichkeiten künftiger Generationen zu gefährden, ihre eigenen Bedürfnisse zu befriedigen und ihren Lebensstil zu wählen.»

Um dem umfassenden Anspruch des Brundtland Berichtes gerecht zu werden, entwickelte Real Estate Switzerland mit Unterstützung externer Experten eine umfassende Nachhaltigkeitsstrategie. Diese zeichnet sich durch zehn strategische Nachhaltigkeitsziele – entlang den drei Dimensionen Ökologie, Ökonomie und Gesellschaft – mit jeweils mehreren Teilzielen aus. Um die Messbarkeit zu gewährleisten, enthalten die Teilziele diverse Messgrössen.

Nachhaltigkeits-Zielmatrix

Die Nachhaltigkeitsstrategie vom Schweizer Immobiliengeschäft, als Teil vom globalen Immobiliengeschäft von UBS, ist in die weltweite Strategie eingebettet. So wird von der Entwicklung oder der Akquisition einer Liegenschaft über den Unterhalt, Sanierung, Bewirtschaftung bis hin zum Verkauf, der gesamte Lebenszyklus einer Immobilienanlage abgedeckt.

Mit der Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie seit anfangs 2014 werden wir dem zunehmenden Anspruch und der Verpflichtung zu einem nachhaltigen Immobilienmanagement gerecht.