Sammelstiftung 1e

UBS Optio 1e für eine individuelle überobligatorische Vorsorge

Das Wichtigste in Kürze

Der Anschluss an die UBS Optio 1e Sammelstiftung ermöglicht Destinatären im ausser­obligatorischen Teil der zweiten Säule die Individualisierung der Anlagestrategie. Diese, in Anlehnung an Art. 1e BVV 2 sogenannten «1e­Pläne», ermöglichen interessante Weiterentwicklungen der beruflichen Vorsorge für Unternehmen und Destinatäre.

Unternehmen können ihren Mitarbeitern eine attraktive Vorsorgelösung anbieten und unter Umständen teilweise ihre Bilanz von Pensionskassenverbindlichkeiten und ­-risiken entlasten (seit 1.01.2013 gilt IAS 19 revised). UBS Optio 1e kann die Pensionsverpflichtungen für das Unternehmen – soweit es in der Schweiz derzeit möglich ist – reduzieren.

Destinatäre profitieren von der Möglichkeit, ihre Anlagestrategie mit attraktiven Rendite­chancen, Transparenz hinsichtlich Vermögensentwicklung sowie monatlicher Möglichkeit zur Strategieänderung aktiv zu beeinflussen.

UBS Asset Management bietet rund 300 aktive und 100 passive Fonds an, mit denen im Rahmen der BVV2 massgeschneiderte Anlagelösungen zusammengestellt werden können – sei es für den Anschluss an die UBS Optio 1e Sammelstiftung oder eine unternehmensspezifi­sche Vorsorgeeinrichtung.

Die individuellen Anlagevarianten werden mittels steueroptimaler und kosteneffzienter UBS Kollektivanlagen umgesetzt.

Destinatäre können jederzeit einfach ihre Anlagen einsehen und flexibel die Anlagestrategie wechseln.

Video zum Thema

Erfahren Sie im Institutional Talk mehr über die überobligatorische Vorsorge und die Sammelstiftung UBS Optio 1e.


      Unsere Lösungen für Sie

      Jedes angeschlossene Unternehmen kann selbst geeignete Anlagestrategien bestimmen, welche ihren teilnehmenden Destinatären zur Auswahl stehen. Die Destinatäre haben monatlich mittels webbasierter Interaktionsplattform die Wahlmög­lichkeit aus verschiedenen Strategien. Die aktuelle Bewertung und Performance der Vorsorgegutha­ben können die Destinatäre rund um die Uhr auf dieser Plattform einsehen.

      Hier eine Auswahl der Strategien, die Sie für die Versicherten flexibel zusammenstellen können:

      Broschüre

      Alle wichtigen Informationen zur Sammelstiftung Optio 1e finden Sie in unserer Broschüre.

      Weitere Informationen

      Gerne beantworten wir Ihre Fragen.

      Institutionelle Anleger

      Um fortzufahren müssen Sie bestätigen, dass Sie ein qualifizierter bzw. institutioneller Anleger mit Sitz in der Schweiz sind.

      Die auf den folgenden Seiten oder im Institutional Fund Gate Schweiz zur Verfügung gestellten Informationen richten sich ausschliesslich an Anleger, welche qualifizierte bzw. institutionelle Anleger im Sinne der jeweiligen Fondsprospekte sind.

      Als solche Anleger gelten:

      a) beaufsichtigte Finanzintermediäre wie Banken, Effektenhändler, Fondsleitungen sowie Vermögensverwalter kollektiver Kapitalanlagen
      b) beaufsichtigte Versicherungseinrichtungen
      c) öffentlich-rechtliche Körperschaften und Vorsorgeeinrichtungen mit professioneller Tresorerie
      d) Unternehmen mit professioneller Tresorerie.

      Das Erfordernis der professionellen Tresorerie ist erfüllt, wenn der Anleger mindestens eine fachlich ausgewiesene, im Finanzbereich erfahrene Person damit betraut, seine Finanzmittel dauernd zu bewirtschaften.

      Sind Sie kein institutioneller Anleger?