Institutionelle Anleger Um fortzufahren müssen Sie bestätigen, dass Sie ein qualifizierter bzw. institutioneller Anleger mit Sitz in der Schweiz sind.

Die auf den folgenden Seiten oder im Institutional Fund Gate Schweiz zur Verfügung gestellten Informationen richten sich ausschliesslich an Anleger, welche qualifizierte bzw. institutionelle Anleger im Sinne der jeweiligen Fondsprospekte sind.

Als solche Anleger gelten:

a) beaufsichtigte Finanzintermediäre wie Banken, Effektenhändler, Fondsleitungen sowie Vermögensverwalter kollektiver Kapitalanlagen
b) beaufsichtigte Versicherungseinrichtungen
c) öffentlich-rechtliche Körperschaften und Vorsorgeeinrichtungen mit professioneller Tresorerie
d) Unternehmen mit professioneller Tresorerie.

Das Erfordernis der professionellen Tresorerie ist erfüllt, wenn der Anleger mindestens eine fachlich ausgewiesene, im Finanzbereich erfahrene Person damit betraut, seine Finanzmittel dauernd zu bewirtschaften.

Sind Sie kein institutioneller Anleger?

Institutionelle Fonds Investmentfonds als Bausteine für Ihre Anlagestrategie

Institutionelle Anleger haben besondere Ansprüche. Darum haben wir eine umfassende Auswahl an institutionellen Fonds sowie eine grosse Palette an Anlagegruppen von UBS Fonds und ETFs.

Institutionelle Fonds, UBS Fonds und ETFs für institutionelle Anleger

Ihre Vorteile unserer institutionellen Fonds

Mit unseren institutionellen Fonds legen Sie Ihr Vermögen professionell und kosteneffizient an und vereinfachen Ihre Administration. Das sind Ihre wichtigsten Vorteile auf einen Blick: 

  • Sie können in aktiv oder passiv verwaltete Kern- und Satellitenanlagen investieren
  • Sie können alle marktüblichen Benchmarks einfach und effizient abbilden
  • Sie bezahlen keine eidgenössische Stempelsteuer auf Schweizer Kollektivanlagen (Ausnahme: UBS ETF)
  • Der UBS (CH) Institutional Fund 2 ist US-Quellensteuer optimiert
  • Alle Anlagen sind hoch liquide1 und sehr kosteneffizient
  • Schweizer oder Luxemburger Kollektivanlagen sind rechtlich geschützte Sondervermögen
  • Sie vereinfachen Ihre Wertschriftenbuchhaltung, weil Sie nur einzelne Anteile verbuchen müssen
  • Sie können den Nettoinventarwert und die Performance täglich abfragen
  • Sie können auch kleinere Vermögen optimal diversifizieren und professionell verwalten
  • Sie können mit UBS Voice einfach und unkompliziert Ihre Stimmpräferenz abgeben

Reden Sie mit einem unserer Investmentfonds-Experten. Er berät Sie, entwickelt mit Ihnen Ihre massgeschneiderte Anlagestrategie und findet für Sie die richtigen Lösungen.


Unsere Lösungen für Sie

In unserer Palette finden Sie rund 40 aktive und rund 60 passive institutionelle Fonds für Ihr Portfolio. Sie haben die Wahl zwischen Aktien-, Anleihen-, Immobilien-, Infrastruktur-, Rohstoff- oder Multi-Asset-Portfolio-Fonds und können mit diesen Bausteinen Ihre individuelle Anlagestrategie umsetzen.

I-Fondcenter

Sie sind ein institutioneller Anleger und wollen Ihr Investment-Know-how erfolgreich einsetzen. Im I-Fondcenter können Sie auf sämtliche Informationen und Daten im UBS Institutional Fund Universum zugreifen und Ihre Anlageentscheidungen selbstständig treffen. Informieren Sie sich über I-Fondcenter.


Aktuell

UBS Asset Management beobachtet kontinuierlich den Markt, überprüft das eigene Angebot , entwickelt seine Produktpalette stetig weiter und hat die Gebühren für indexierte Kollektivanlagen einer umfassenden Überprüfung unterzogen. Als Konsequenz kommt es bei den I-A1 Anteilsklassen bei passiven UBS Institutional Funds und AST Anlagegruppen zu einer Gebührensenkung.

Die Pauschalgebühren der Tranche I-A1 werden per 1. Dezember 2016 auf das Niveau der Tranche I-A2 gesenkt. Davon profitieren alle passiven UBS (CH) Institutional Funds und artreinen passiven UBS AST Anlagegruppen. 

Anteilsklassen von institutionellen Fonds mit Domizil Luxemburg sowie Ansprüche an UBS AST BVG Anlagegruppen sind von dieser Gebühren-reduktion ausgenommen.

Obwohl die Pauschalgebühren der Tranchen I-A1 und I-A2 bei den betroffenen Anlagebausteinen ab dem 1. Dezember 2016 identisch sind, werden diese aus Gründen der Konsistenz und Einheitlichkeit der Anteilsklassenstruktur parallel weitergeführt. Für Anleger in den Tranchen I-A2 ändert sich nichts.

Für Fragen steht Ihnen ihr UBS Kundenberater gerne zur Verfügung.