Ausblick auf die Finanzmärkte

Podcast mit Alan Zlatar / 18. August 2020

Kurz zusammengefasst

  • Nach starkem wirtschaftlichen Abschwung beobachten wir bis jetzt eine unerwartet schnelle Erholung (V-shaped).
  • Wirtschaftliche Prognosen sind aktuell noch schwieriger als in vergangenen Zyklen, da der Haupttreiber der Krise keinen wirtschaftlichen Ursprung hat. Entscheidend bleibt die Entwicklung des Coronavirus und die Effizienz der staatlichen Konjunkturmassnahmen. Es ist aber mit einer Verlangsamung der Erholung zu rechnen.
  • Die Finanzmärkte haben sich ebenfalls schnell erholt und nehmen eine weitere Normalisierung bereits vorweg. Dies ist auch in der Bewertung der Aktienmärkte ersichtlich, allerdings ist die Interpretation von der Betrachtungsperiode abhängig.
  • Diese Normalisierung ist auch in unseren Sentiment-Indikatoren ersichtlich. Es bleiben aber weitere Unsicherheitsfaktoren wie die US Wahlen und die Beziehungen zu China. 
  • Wir denken, dass die Aktienmärkte eher "fair" bewertet sind. Allerdings sind relative Wetten interessant (z. B. EM Aktien und Schweizer Small Caps).

Alan Zlatar
Investment Solutions