Wozu brauche ich ETFs?

Was institutionelle Investoren beachten sollten


Welche Vorteile bieten ETFs für institutionelle Anleger? 

ETFs haben durchaus ihren Platz in einem institutionellen Portfolio, und das sehen wir auch bei unseren Kunden. Bei kleineren Volumina sind ETFs kosteneffizient und kostenkompetitiv. Die Zeichnung ist einfach, das Portfolio kann einfach aufgebaut und «umgebaut» werden. Das bietet nicht nur Pensionskassen, sondern auch Stiftungen, Krankenkassen, Versicherungen oder Unternehmenskunden Vorteile: ETFs als liquide, börsengehandelte Instrumente lassen sich sehr gut einsetzen, um einen diversifizierten, taktischen Zugang zu bestimmten Anlageklassen zu erhalten oder als Übergangsinvestition im Rahmen des Aufbaus strategischer Allokationen. Dank ihrer grossen Vielfalt an spannenden Anlagestrategien ermöglichen es ETFs auch, Satelliteninvestitionen einfach aufzubauen. Gute Beispiele hierfür sind zum Beispiel ETFs für ausgewählte Nachhaltigkeitsindizes oder für Gold.

Anlageklassen, in denen UBS ETFs führend sind, und Spezialbereiche

Quelle: UBS Asset Management, September 2020

Core-Aktien:

Hohe Replikationsqualität und geringe Tracking-Differenz dank wettbewerbsfähiger Preise und eines erfahrenen Portfoliomanagements USD 52,8 Mrd.

Innovative Core-Fixed-Income-Anlagen:

Innovatives Produktangebot für Investment-Grade-Unternehmensanleihen, Schwellenländeranleihen und inflationsindexierte Anleihen USD 10,2 Mrd.

Währungsabsicherung:

Führender Anbieter währungsgesicherter ETFs mit einer breiten Palette von Produkten und effizienten Anteilsklassen USD 23,3 Mrd.

Spezialbereiche:

ESG / SRI - USD 16,0 Mrd.
Factors Beta - USD 3,1 Mrd.
Rohstoffe - USD 6,1 Mrd.


UBS ETFs auf MSCI Socially Responsible Indizes

Konventionelle MSCI Indizes(z. B. MSCI World) 

Schritt 1

Filter für kontroverse Geschäftaktivitäten

Ausschluss - Alkohol, Tabak, Glücksspiel, Erwachsenenunterhaltung, Waffen, genetisch veränderte Organismen, Atomkraft, Kraftwerkskohle

Schritt 2

Positives, Screening1
IVA ESG Rating von mindestens A und ESG Controversies Score von 4

Ziel: 25% der Marktkapitalisierung in jedem Sektor
IVA ESG Rating (AAA-CCC)
Controversy Score (0-10)

Ausschluss - Intangible Value Assessment (IVA) ESG-Rating 37 ESG-Themen und 30 ESG-Indikatoren ESG Controversies Score

Nachhaltige Obligationen ETFs

 Anlagelösung

 Anlagelösung

Global Government E
SG Liquid Bond

Global Government E
SG Liquid Bond

USD Emerging Markets IG ESG Diversified Bond

USD Emerging Markets IG ESG Diversified Bond

Global Liquid Corporates Sustainable Bond

Global Liquid Corporates Sustainable Bond

Multilateral Development Bank Bond USD

Multilateral Development Bank Bond USD

 Anlagelösung

Anlageklasse

Global Government E
SG Liquid Bond

High grade
Staatsanleihen

USD Emerging Markets IG ESG Diversified Bond

High grade Staats- und Unternehmensanleihen

Global Liquid Corporates Sustainable Bond

High grade     
Unternehmensanleihen

Multilateral Development Bank Bond USD

High grade Anleihen

 Anlagelösung

Konventioneller Index

Global Government E
SG Liquid Bond

J.P. Morgan GBI Aggregate

USD Emerging Markets IG ESG Diversified Bond

J.P. Morgan      
EMBIG Div IG & CEMBI

Broad Div IG

Global Liquid Corporates Sustainable Bond

Bloomberg Barclays MSCI

Global Liquid Corporates

Multilateral Development Bank Bond USD

Solactive Global Multilateral Development Bank
Bond USD 25%   
Issuer Capped

 Anlagelösung

ESG-Datenanbieter

Global Government E
SG Liquid Bond

Sustainalytics

und Reprisk       

USD Emerging Markets IG ESG Diversified Bond

Sustainalytics

und Reprisk

Global Liquid Corporates Sustainable Bond

MSCI

Multilateral Development Bank Bond USD

Solactive Global

 Anlagelösung

Reduktion des Anlageuniversums

Global Government E
SG Liquid Bond

5%

USD Emerging Markets IG ESG Diversified Bond

10%

Global Liquid Corporates Sustainable Bond

30%

Multilateral Development Bank Bond USD

Nur Anleihen multilateraler Entwicklungsbanken


Was sind die Risiken von ETFs? 

ETFs sind einfach, sicher und liquid. Zu den Grundeigenschaften gehören Diversifikation, Transparenz, Flexibilität und Kosteneffizienz, aber nicht zuletzt auch Sicherheit. ETFs stellen ein Sondervermögen dar. Sie sind von einer eventuellen Insolvenz des ETF-Anbieters oder der Depotbank nicht betroffen, da das Fondsvermögen nicht in die Konkursmasse einbezogen wird. Die meisten UBS ETFs sind physisch voll repliziert. Bei spezielleren Märkten wie beispielsweise Rohstoffen wird auf eine synthetische oder so genannte swap-basierte Replikation zurückgegriffen. Dabei wird das daraus entstandene Gegenparteirisiko ähnlich wie beim Wertpapierausleihegeschäft durch einen liquiden Wertpapierkorb und eine 105% Besicherung ausschliesslich mit G10-Anleihen mitigiert. So werden etwaige Gegenparteienrisiken besichert bzw. ausgeschlossen.

Indexabbildung

UBS ETFs setzen drei unterschiedliche Replikationsmethoden ein

Index-Replikationsstrategien - Physische Replikation

Vollständige Replikation:

  • Physisches Halten aller im Index enthaltenen Wertpapiere entsprechend ihrer Indexgewichtung.
  • Indexanpassungen und Corporate Actions werden im Einklang mit dem Index umgesetzt.
  • Management der Cashflows aus Zinsen und Dividenden.
  • Wird hauptsächlich bei liquiden Large Cap-Indizes mit einer begrenzten Zahl von Indexkomponenten angewandt(z.B. SMI, S&P 500, DJ, Euro Stoxx 50, MSCI Europe usw.).

Optimised Sampling:

  • Physisches Halten einer Teilmenge der Indexkomponenten.
  • Optimierungsstrategien bzw. -instrumente werden eingesetzt, um die Transaktionskosten zu senken, die Liquidität zu erhöhen und den Tracking Error zu minimieren.
  • Wird bei sehr breiten Indizes oder Indizes mit illiquiden Wertpapieren angewandt (z. B. Barclays US Liquid Corporates).

Index-Replikationsstrategien - Synthetische Replikation

  • Synthetische Replikation der Indexperformance mit Swaps.
  • Bei einem Unfunded Swap hält der Fonds einen Portfolio mit Wertschriften und schliesst einen Total Return Swap ab, mit dem er die Performance des Referenzindex im Austausch für die Performance dieses Wertschriftenportfolios erhält.
  • Bei einem Fully Funded Swap erhält der Fonds die Indexperformance und stellt eine Sicherheit zur Deckung des Gegenparteirisikos.
  • Das Gegenparteirisiko des Fonds ist auf 10% begrenzt und entspricht so UCITS V.

Wünschen Sie weitere Informationen?

Gerne beantworten wir Ihre Fragen.

Institutionelle Anleger

Um fortzufahren müssen Sie bestätigen, dass Sie ein qualifizierter bzw. institutioneller Anleger mit Sitz in der Schweiz sind.

Die auf den folgenden Seiten oder im Institutional Fund Gate Schweiz zur Verfügung gestellten Informationen richten sich ausschliesslich an Anleger, welche qualifizierte bzw. institutionelle Anleger im Sinne der jeweiligen Fondsprospekte sind.

Als solche Anleger gelten:

a) beaufsichtigte Finanzintermediäre wie Banken, Effektenhändler, Fondsleitungen sowie Vermögensverwalter kollektiver Kapitalanlagen
b) beaufsichtigte Versicherungseinrichtungen
c) öffentlich-rechtliche Körperschaften und Vorsorgeeinrichtungen mit professioneller Tresorerie
d) Unternehmen mit professioneller Tresorerie.

Das Erfordernis der professionellen Tresorerie ist erfüllt, wenn der Anleger mindestens eine fachlich ausgewiesene, im Finanzbereich erfahrene Person damit betraut, seine Finanzmittel dauernd zu bewirtschaften.

Sind Sie kein institutioneller Anleger?