Vertriebspartner Um fortzufahren müssen Sie bestätigen, dass Sie ein qualifizierter Anleger mit Sitz in der Schweiz sind.

Für Marketing- und Informationszwecke von UBS

Nur für professionelle Kunden / qualifizierte Anleger. Die im vorliegenden Dokument zusammengetragenen Informationen und erlangten Meinungen basieren auf vertrauenswürdigen Angaben aus verlässlichen Quellen, erheben jedoch keinen Anspruch auf Genauigkeit und Vollständigkeit hinsichtlich der im Dokument erwähnten Wertpapiere, Märkte und Entwicklungen. Sowohl UBS AG als auch die übrigen Mitglieder der UBS-Gruppe sind zu Positionen in den in diesem Dokument erwähnten Wertpapieren oder anderen Finanzinstrumenten sowie zu deren Kauf bzw. Verkauf berechtigt.

Investitionen in ein Produkt sollten nur nach gründlichem Studium des aktuellen Prospekts erfolgen. Anteile der erwähnten UBS Fonds können in verschiedenen Gerichtsbarkeiten oder für gewisse Anlegergruppen für den Verkauf ungeeignet oder unzulässig sein und dürfen innerhalb der USA weder angeboten noch verkauft oder ausgeliefert werden. Die genannten Informationen sind weder als Angebot noch als Aufforderung zum Kauf bzw. Verkauf irgendwelcher Wertpapiere oder verwandter Finanzinstrumente zu verstehen. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Die dargestellte Performance lässt allfällige bei Zeichnung und Rücknahme von Anteilen erhobene Kommissionen und Kosten unberücksichtigt. Kommissionen und Kosten wirken sich nachteilig auf die Performance aus. Sollte die Währung eines Finanzprodukts oder einer Finanzdienstleistung nicht mit Ihrer Referenzwährung übereinstimmen, kann sich die Rendite aufgrund der Währungsschwankungen erhöhen oder verringern. Diese Informationen berücksichtigen weder die spezifischen oder künftigen Anlageziele noch die steuerliche oder finanzielle Lage oder die individuellen Bedürfnisse des einzelnen Empfängers. Die Angaben in diesem Dokument werden ohne jegliche Garantie oder Zusicherung zur Verfügung gestellt, dienen ausschliesslich zu Informationszwecken und sind lediglich zum persönlichen Gebrauch des Empfängers bestimmt.
Das vorliegende Dokument darf ohne schriftliche Erlaubnis von UBS AG weder reproduziert noch weiterverteilt noch neu aufgelegt werden. Quelle für sämtliche Daten und Grafiken (sofern nicht anders vermerkt): UBS Asset Management.

Dieses Dokument enthält «zukunftsgerichtete Aussagen», die unter anderem, aber nicht nur, auch Aussagen über unsere künftige Geschäftsentwicklung beinhalten. Während diese zukunftsgerichteten Aussagen unsere Einschätzung und unsere Geschäftserwartungen ausdrücken, können verschiedene Risiken, Unsicherheiten und andere wichtige Faktoren dazu führen, dass die tatsächlichen Entwicklungen und Resultate sich von unseren Erwartungen deutlich unterscheiden.

Nachhaltige Anlagen Traditionelle Bewertung und Nachhaltigkeitsanalyse – Chancen für höhere Renditen

Sustainable investing

Das Konzept des nachhaltigen Anlegens hat sich von der Aussonderung nicht einwandfreier Anlagen zu einem modernen Ansatz gewandelt: Durch Anlagen in attraktiv bewertete Unternehmen, die als Marktführer auf ihrem Gebiet gelten, sollen Überrenditen erwirtschaftet werden. Nachhaltige Unternehmen erreichen das, indem sie proaktiv Werte schaffen, an denen sie nicht nur ihre Aktionäre und Kunden, sondern oft auch ihre Mitarbeiter und die breite Gesellschaft teilhaben lassen.

Aus unserer Sicht kann nachhaltiges Anlegen nur erfolgreich sein, wenn Nachhaltigkeit nicht als Liste betrachtet wird, die es nach Schema F abzuarbeiten gilt. Dazu müssen Unternehmen ausgewählt werden, die stetig finanzielle Gewinne für ihre Aktionäre erwirtschaften können; teilweise indem Umwelt-, Sozial- und Governance- Fragen als Chancen wahrgenommen werden, um die Konkurrenz zu übertreffen und Wertpotenzial für Anleger zu schaffen.

Um den Wettbewerbsvorteil eines Unternehmens zu ermitteln und zu beurteilen, ist ein ganzheitlicher Ansatz erforderlich. Das Ziel besteht darin, eine möglichst vollständige Beurteilung des inneren Wertes zu erreichen, bei der sowohl materielle als auch immaterielle Vermögenswerte berücksichtigt werden.

Wir glauben, dass die Kombination einer traditionellen Bewertungsdisziplin mit einer Nachhaltigkeitsanalyse die Chancen auf höhere Renditen verbessert. Sie beginnt mit der Bewertung konkreter Finanzdaten und ermittelt anhand eines Discounted-Cashflow-Modells den inneren Wert eines Wertpapiers. Diese Finanzanalyse wird anschliessend mit einer Bewertung und Analyse der immateriellen Vermögenswerte und der nichtfinanziellen Faktoren (unter anderem Nachhaltigkeitsdaten) kombiniert – etwa Marke, Reputation, Lieferkettenrisiken, Initiativen zur Verbesserung der Energieeffizienz, Gesundheit und Arbeitssicherheit sowie Mitarbeiterzufriedenheit.

Sind Sie auch der Überzeugung, dass sich Anlagen in nachhaltigen Geschäftsmodellen langfristig überdurchschnittlich entwickeln werden? Dann könnte nachhaltiges Investieren die passende Anlagestrategie für Sie sein.

Anlagelösungen

Research zu diesem Thema

Dinah Koehler, Head of Research für das Sustainable Equities Team, und Paul Donovan, Global Economist bei der UBS Investment Bank, schätzen die wirtschaftlichen Folgen des Klimawandels für die weltweite Mittelschicht ein.