UBS Asset Management Österreich Um fortzufahren bestätigen Sie bitte, daß Sie Ihren Wohnsitz in Österreich haben.

Über UBS Asset Management können Sie von einer globalen Anlageplattform, einer kompetenten, auf die lokalen Bedürfnisse ausgerichtete Betreuung institutioneller Kunden sowie einer breiten Palette an autorisierten UBS Fonds profitieren.

Zurücksetzen

UBS Active Allocation

Philip Brides

Philip Brides
Portfolio Manager

Fabrice A. Foy

Fabrice A. Foy
Portfolio Manager

Fondsbeschreibung

Multi-Asset-Fonds sind zu Recht eine beliebte Anlagelösung. Sie bieten:

  • Viele verschiedene Anlageklassen in einem einzigen Produkt
  • Breite Streuung ohne Aufwand für Anleger
  • Laufende Anpassung an die Märkte
  • Professionelle Verwaltung und Risikokontrolle

Die UBS Active Allocation Fonds vereinen die Vorteile aktiver Multi-Asset-Fonds mit einer effizienten Umsetzung durch passive Anlageinstrumente. Sie bieten damit ein kostengünstiges, professionell Basisinvestment, das aktiv verwaltet und laufend der Marktentwicklung angepasst wird.

Die Fonds sind abgestimmt auf verschiedene Renditeerwartungen, Anlagehorizonte sowie eine unterschiedliche hohe Risikobereitschaft und -fähigkeit. Drei Varianten stehen zur Verfügung:

  • UBS Active Allocation Defensive – für risikoaverse Anleger, die nur ein gewisses Maß an Kursschwankungen in Kauf nehmen

    Strategische Aktienquote: 25 Prozent (bis zu 35 Prozent)
    Strategische Anleihenquote: 75 Prozent
  • UBS Active Allocation Balanced – für wachstumsorientierte Anleger, die Kursschwankungen als Chance betrachten

    Strategische Aktienquote: 50 Prozent (35–65 Prozent)
    Strategische Anleihenquote: 50 Prozent
  • UBS Active Allocation Growth – für wachstumsorientierte Anleger mit Risikobereitschaft und Fokussierung auf Aktien

    Strategische Aktienquote: 75 Prozent (ab 65 Prozent)
    Strategische Anleihenquote: 25 Prozent

Hauptvorteile

  • Die Fonds bieten einen effizienten Zugang zu einer professionellen Vermögensverwaltung in einem Produkt.
  • Die Fonds streben eine Mehrrendite gegenüber dem Durchschnitt der Fonds ihrer EUR-Vergleichsgruppe an.
  • Die Umsetzung der Strategie erfolgt kosteneffizient vor allem durch ETFs und Indexfonds.

Risiken

  • Die Fonds können in Anleihen unterschiedlicher Kreditqualität, Geldmarktinstrumente, Aktien und alternative Anlagen investieren und daher großen Wertschwankungen unterliegen. Dies setzt eine entsprechende Risikobereitschaft und -fähigkeit voraus.
  • Der Wert eines Anteils kann unter den Einstandspreis fallen und durch Währungsschwankungen beeinflusst werden.
  • Die Fonds können in Anlagen mit geringer Liquidität investieren, deren Veräußerbarkeit unter erschwerten Marktbedingungen eingeschränkt sein könnte.
  • Anleihen bergen nach allgemeiner Auffassung ein Kreditrisiko (potenzieller Verlust bei Konkurs von Emittenten).
  • Die Fonds können Derivate einsetzen, wodurch Anlagerisiken reduziert werden oder zusätzlich entstehen können (u.a. Risiko eines Konkurses der Gegenpartei).

UBS Fund Gate

Über diesen Fonds finden Sie weitere Informationen im UBS Fund Gate. Unter anderem historische Preise, Anlagen nach Unternehmung und Sektor sowie Funktionen, um diesen Fonds mit anderen UBS Fonds zu vergleichen. Nach Bestätigung Ihres Domizillandes werden Sie zur Produkteseite des Fonds weitergeleitet.