In neun Schritten zu mehr Energieeffizienz – so läufts

  1. Anmeldung
    Besuchen Sie www.enaw.ch/kmu und melden Sie sich an für das KMU-Modell der EnAW. Zuvor können Sie online noch das Sparpotenzial Ihres KMU anhand Ihrer Energiekosten berechnen (Kosten-Nutzen-Analyse).
  2. Energie-Check-up
    Ein Berater der EnAW besucht Ihr Unternehmen und analysiert Ihren Betrieb auf Energiesparpotenziale – zum Beispiel in der Produktion, bei der Haustechnik oder bei der Gebäudehülle.
  3. Effizienzvorschläge
    Der EnAW-Berater entwirft gemeinsam mit Ihnen Ansätze, wie Sie die Energieeffizienz Ihres KMU nach wirtschaftlichen Prinzipien steigern können. Gleichzeitig erhalten Sie von der EnAW eine Rechnung für den ersten Jahresbeitrag.
  4. Massnahmenkatalog
    Nach Überweisung des ersten Jahresbeitrages erhalten Sie vom EnAW-Berater den definitiven, detaillierten Massnahmenplan. Alle vorgesehenen Investitionen lassen sich innert maximal vier Jahren amortisieren (Gebäudehülle/Haustechnik: acht Jahre).
  5. Zielvereinbarung
    Sie unterzeichnen mit der EnAW eine Zielvereinbarung. Diese basiert auf dem Massnahmenkatalog und definiert die jährlichen Einsparungen durch verbesserte Energieeffizienz für die nächsten zehn Jahre.
  6. Rückvergütung Jahresbeitrag
    Senden Sie uns das ausgefüllte Antragsformular (PDF, 139 KB) zusammen mit je einer Kopie der Rechnung für den ersten Jahresbeitrag und der unterzeichneten Zielvereinbarung. Wir überweisen Ihnen die Hälfte des Rechnungsbetrages.
  7. Umsetzung
    Sie beginnen mit der Umsetzung der Massnahmen. Bei Fragen erhalten Sie Unterstützung durch den EnAW-Berater.
  8. Jahresreporting
    Nach einem Jahr erfassen Sie zum ersten Mal den Energieverbrauch Ihres Unternehmens und die umgesetzten Massnahmen in einem einfachen Online-Tool der EnAW. Erreichen Sie Ihr Effizienzziel, dürfen Sie das EnAW-Klimaschutz-Label in Ihrer Kommunikation verwenden.
  9. UBS Energieeffizienz-Bonus
    Die EnAW informiert uns, sobald Sie Ihre Verbrauchsdaten erfasst haben. Wir belohnen Ihre Anstrengungen und überweisen den UBS Energieeffizienz-Bonus auf Ihr Konto bei UBS.