Halb geschenkt, halb gratis:
der Energie-Check-up

UBS übernimmt im ersten Jahr die Hälfte des Jahresbeitrages der EnAW; dieser beinhaltet unter anderem die Kosten für den Energie-Check-up. Die andere Hälfte kann bei anderen Partnern der EnAW beantragt werden. So erhält Ihr Unternehmen zum Nulltarif eine fundierte Analyse und Vorschläge für Massnahmen, die Ihre Energieeffizienz steigern.

Was können Sie tun, und was muss getan werden, damit Ihr Unternehmen für die gleiche Arbeitsleistung weniger Energie verbraucht? Um diese Frage geht es beim Energie-Check-up. Antworten finden die Berater der EnAW (allesamt bestens qualifizierte und erfahrene Ingenieure) vor Ort in Ihrem Unternehmen. Sie analysieren unter anderem Ihre Produktionsanlagen, Ihre Prozesse und Ihre Gebäude und identifizieren Potenziale zur Steigerung der Energieeffizienz. Dieser Augenschein dauert je nach Grösse des Betriebes bis zu einem Tag.

Der EnAW-Berater verarbeitet die Erkenntnisse des Check-ups in Ihrem Betrieb zu einem detaillierten Katalog an möglichen Massnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz. Diese sind auf Ihr Unternehmen abgestimmt. Ob, wann und welche Massnahmen umgesetzt werden, entscheiden Sie als Unternehmer.

Für den EnAW-Berater ist die Wirtschaftlichkeit ebenso wichtig wie die eingesparte Energie. Er wird Ihnen keine Massnahmen empfehlen, die sich nicht auszahlen. Die Devise der EnAW lautet: Investitionen in die Steigerung der Energieeffizienz in der Produktion müssen sich innert vier Jahren durch die Einsparungen bei den Energiekosten selbst finanzieren; bei der Gebäudehülle und bei der Haustechnik beträgt die Amortisationsfrist acht Jahre.

Doch nicht alle Vorschläge brauchen so viel Zeit, bis sie kostenwirksam werden: Die Berater der EnAW kennen die Energiesparpotenziale, die in praktisch jedem KMU schlummern. Diese Sofortmassnahmen lassen sich mit wenig Aufwand schnell umsetzen – und reduzieren Ihre Betriebskosten entsprechend rasch.

Wir übernehmen den ersten EnAW-Jahresbeitrag zur Hälfte. Für die andere Hälfte können Sie eine Rückvergütung bei anderen regionalen Partnern der EnAW beantragen.

Kosten Energie-Check-up (1. Jahresbeitrag EnAW)
Je nach Energieverbrauch CHF 1600 bis CHF 8000
Einsparung durch Kostenbeteilung UBS
50 Prozent des ersten Jahresbeitrages CHF 800 bis CHF 4000

Kostenrückerstattung: Senden Sie uns das ausgefüllte Antragsformular mit je einer Kopie der Rechnung für den ersten EnAW-Jahresbeitrag und der unterzeichneten Zielvereinbarung. Wir überweisen die Kostenbeteiligung auf Ihr Konto bei UBS.

Steigern Sie die Energieeffizienz Ihres KMU – einfach, schnell und profitabel

Wie Sie in neun Schritten die Energieeffizienz in Ihrem Unternehmen steigern und gleichzeitig doppelt von uns unterstützt werden.

Finanzielle Unterstützung
durch UBS

Wir übernehmen den ersten EnAW-Jahresbeitrag zur Hälfte. Für die andere Hälfte können Sie eine Rückvergütung bei anderen Partnern der EnAW beantragen.

Haben Sie Fragen?

Unsere UBS Infoline Corporations ist rund um die Uhr für Sie da:
+41 (0) 800 868 407