UBS news


Mark Haefele zum UBS Global Chief Investment Officer ernannt

Zürich | | Media Releases | Media Releases Americas | Media Releases APAC | Media Releases EMEA | Media Releases Global | Media Releases Switzerland

Reibungsloser Übergang bei Rücktritt von Alexander Friedman

 

UBS teilt heute mit, dass Mark Haefele die Rolle des Global Chief Investment Officer für UBS Wealth Management und Wealth Management Americas übernehmen wird. Der bisherige Global Chief Investment Officer, Alexander Friedman, hat beschlossen, eine neue Herausforderung ausserhalb der Bank anzunehmen. 

Mark Haefele wird Mitglied des Wealth Management Executive Committee. Er stiess 2011 zu UBS und ist derzeit als Global Head of Investment Alexander Friedman unterstellt. Vor seinem Wechsel zu UBS war Mark Haefele Managing Director bei Matrix Capital Management und davor Mitgründer und Co-Portfoliomanager von The Sonic Funds.

Jürg Zeltner, CEO von UBS Wealth Management: «Wir freuen uns, dass Mark Haefele diese für das UBS Wealth Management wichtige Rolle übernehmen wird. Er ist ein hoch qualifizierter Anlageexperte und verfügt über einen globalen Leistungsausweis. Dank seiner Führungskompetenz und Fähigkeit, sein fundiertes Marktwissen zum Nutzen der Kunden in relevante Anlageempfehlungen umzuwandeln, ist Mark Haefele der ideale Nachfolger für diese wichtige Position.»

UBS plant weitere Investitionen in das Chief Investment Office. Dabei wird der Schwerpunkt hauptsächlich auf den Ausbau der Kompetenzen in Schwellenländern und asiatischen Regionen sowie auf das Angebot an alternativen und wertbasierten Anlagen gelegt.

Alexander Friedman kam im Februar 2011 zu UBS, um das Chief Investment Office aufzubauen und eine UBS House View zu entwickeln: eine klare, konsolidierte Einschätzung sämtlicher Märkte und Anlageklassen von UBS. Heute betreut das Chief Investment Office weltweit das Vermögen der Kunden von Wealth Management mit Vermögensverwaltungs- und Beratungsmandat.

Unter der Leitung von Alexander Friedman und seinem Team wurde ein systematischer, globaler Anlageprozess eingeführt, der für solide und konsistente Anlageergebnisse für die Kunden der Bank während der volatilen Zeit nach der Finanzkrise gesorgt hat. Der Prozess setzt auf die Fachkenntnis von mehr als 900 internen Analysten und externen Experten und bildet die Grundlage für die UBS House View, die weltweit für ihre umfassenden und relevanten Anlageinformationen anerkannt wird.

Jürg Zeltner zum Ausscheiden von Alexander Friedman: «Alexander Friedman formte mit seinen herausragenden Führungsqualitäten ein starkes CIO-Team und erbrachte hervorragende Ergebnisse. Dafür sind wir ihm sehr dankbar. Er hat phantastische Arbeit geleistet und wir wünschen ihm für die Zukunft viel Erfolg. »

 

UBS AG

Kontakt
Schweiz:         +41-44-234 85 00
UK:                 +44-207-567 47 14
Americas:       +1-212-882 58 57
APAC:             +852-297-1 82 00

 

www.ubs.com