Euromoney erkürt UBS das zweite Jahr in Folge zum «Best Global Wealth Manager»

Die Euromoney Awards for Excellence gehören zusammen mit der Euromoney Private Banking & Wealth Management Survey zu den prestigeträchtigsten Auszeichnungen der Finanzmärkte. Gemäss Euromoney verbindet sämtliche Auszeichnungen ein zentrales Thema - sie anerkennen Institutionen und Personen, die sich durch Führungseigenschaften, Innovationskraft und Dynamik an den Märkten auszeichnen, in denen sie hervorragend abschneiden.

Euromoney verleiht bereits seit 1992 Auszeichnungen an hervorragende Finanzinstitute. Im Jahr 2013 erhielt Euromoney mehr als 900 Bewerbungen von Banken und Brokerfirmen aus der ganzen Welt. Die Awards for Excellence umfassen derzeit 23 globale Kategorien für Banken und Kapitalmärkte sowie Auszeichnungen für die besten Banken und Wertschriftenhäuser in nahezu 130 Ländern der ganzen Welt.

Die Awards for Excellence beruhen auf detaillierten Bewertungen der von Banken und Finanzinstituten eingereichten Bewerbungen und decken sowohl quantitative als auch qualitative Faktoren, so bspw. Finanzkennzahlen und Innovationsaspekte, ab. Die Auszeichnungen gehen an Unternehmen, die über umfassende globale Kapazitäten und ein breites Sortiment an Anlageprodukten sowie die Fähigkeit verfügen, für die Kunden Erträge zu generieren. Ein Expertenteam evaluiert diese Faktoren über zwölf Monate und führt mit CEOs der Unternehmen, die es in die engere Auswahl geschafft haben, Interviews durch.

Euromoney zufolge bietet UBS die beste Palette an Anlageprodukten für ihre Kunden an, wobei sie eine Vielzahl von Anlageklassen in sämtlichen Teilen der Welt abdeckt. Auf eine rasche und proaktive Weise bietet sie ihren Kunden neue Anlageideen und Zugang zu Wachstumsmärkten, unterstützt sie aber auch dabei, ihre Vermögenswerte zu schützen.