Neuste Medienmitteilungen


UBS tritt zusammen mit VermogensGroep in den niederländischen Wealth-Management-Markt ein

Zürich/Basel/Amsterdam | | UBS News

UBS hat mit dem unabhängigen niederländischen Wealth Manager VermogensGroep eine Vereinbarung zur Übernahme der VermogensGroep unterzeichnet. Damit entsteht einer der führenden Anbieter im niederländischen Wealth-Management-Markt. Der Abschluss der Transaktion erfordert noch die Zustimmung der zuständigen Aufsichtsbehörden.

Mit 38 Mitarbeitern in Amsterdam bietet die VermogensGroep Dienstleistungen für vermögenden Privatkunden, Stiftungen und Institutionen im holländischen Markt. Das Unternehmen betreut Kundenvermögen von zirka EUR 4 Milliarden und bietet Verwaltungsdienstleistungen für weitere EUR 10 Milliarden. Das Kerngeschäft der VermogensGroep sind Dienstleistungen im Bereich Wealth Intelligence & Control (Investment Management, Monitoring und Reporting), die für rund 100 Ultra-High-Net-Worth-Kunden erbracht werden.

Juerg Zeltner, Head Wealth Management North, East & Central Europe, Global Wealth Management & Business Banking: «Mit diesem Schritt erhalten wir eine physische Präsenz in den Niederlanden mit einer lokal etablierten, qualitativ hochwertigen Anlageplattform. Dies erlaubt es UBS, den niederländischen Markt für vermögende Privatkunden sofort und vollständig abzudecken und die einzigartige Wealth-Control-Dienstleistung der VermogensGroep anzubieten. Mit der Zeit werden wir diese bestehende Palette zu einem umfassenden lokalen Wealth-Management-Angebot weiterentwickeln.»

Marten Rutgers, Chairman und Founding Partner der VermogensGroep: «Unser Zusammengehen mit dem führenden globalen Wealth Manager bringt uns dem Ziel näher, uns als Nummer eins im niederländischen Wealth-Management-Markt zu positionieren. Durch die Kombination der globalen Fähigkeiten von UBS mit unseren lokalen Marktkenntnissen entsteht eine umfangreiche Wealth-Management-Plattform, von der unsere Kunden profitieren werden.»

Dazu Marten de Groot, CEO und Mitgründer der VermogensGroep: «Gemeinsam sind die beiden Unternehmen in einer ausgezeichneten Ausgangslage, um ihre Reichweite zu vergrössern und verfügen über eine solide Basis für nachhaltiges, langfristiges Wachstum.»

In den Niederlanden sind Global Asset Management sowie die Investment Bank von UBS seit 1992 präsent und beschäftigen in Amsterdam zurzeit 33 Mitarbeiter. Das Angebot umfasst Anlage- und Brokerage-Dienstleistungen für institutionelle Kunden in den Niederlanden.