Neuste Medienmitteilungen


UBS-Konsumindikator tendiert leicht schwächer

Zürich / Basel | | Media Releases Switzerland

Der monatlich errechnete UBS-Konsumindikator hat im Juli leicht schwächer tendiert und damit einen Teil des seit Februar erfolgten Anstiegs wieder verloren. Dennoch signalisiert der momentane Stand des Indikators einen weiterhin stabilen Verlauf des Privatkonsums in der Schweiz.

Der neuste Wert des UBS-Konsumindikators für den Monat Juli liegt mit -0,4 leicht unter dem Stand von -0,2 vom Juni, jedoch immer noch über dem jüngsten Tiefstand von -1,4 im Ferbruar dieses Jahres. Damit signalisiert der Indikator immer noch ein stabiles Konsumwachstum, welches im Jahresverlauf sogar leicht anziehen dürfte.

Der UBS-Konsumindikator wird aus fünf Subindikatoren berechnet, die mit Ausnahme der Konsumentenstimmung auf monatlicher Basis und in der Regel schnell verfügbar sind. Leicht negativ zu Buche geschlagen hat im Juli der in den UBS-Konsumindikator einfliessende Index zur Konsumentenstimmung, welcher sich jüngst rückläufig entwickelt hat. Weiter fliessen die Anzahl neu immatrikulierter Personenwagen, der Index zum Geschäftsgang im Detailhandel sowie die monatliche Anzahl Hotelübernachtungen von Inländern in der Schweiz in den Indikator ein. Bei den beiden letztgenannten Indikatoren lagen zum Zeitpunkt der Berechnung des Indikators aufgrund von methodologischen Neuerungen bei den für die Publikation verantwortlichen Instituten die jüngsten Monatswerte noch nicht vor, weshalb eigene Schätzungen dieser Werte einzusetzen waren. Als fünfte Variable zur Berechnung des UBS-Konsumindikators fliessen die monatlich über UBS an inländischen Verkaufspunkten kumulierten Kreditkartenumsätze ein. Der aus diesen fünf Komponenten berechnete Indikator liegt momentan leicht unter seinem langjährigen Durchschnitt

Trotz des beobachteten geringfügigen Rückgangs des UBS-Konsumindikators rechnen die Ökonomen von UBS für die zweite Jahreshälfte mit einer leichten Wachstumsbeschleunigung der Schweizer Wirtschaft. Die konjunkturelle Belebung wird getragen durch einen weiterhin soliden Privatkonsum sowie insbesondere durch die in jüngster Zeit wieder deutlich anziehenden Exporte, welche in der Folge auch zu einer verstärkten Investitionstätigkeit seitens der Unternehmen führen werden.


UBS-Konsumindikator und Privatkonsum Schweiz
(Privatkonsum: Veränderung zur Vorjahresperiode in %, UBS-Konsumindikator: Indexstand)


Zürich / Basel, 23. August 2005
UBS